AS PrivatBank Tagesgeld (Flow)

Die AS PrivatBank bietet wie fast alle Privatkundenbanken auch ein Anlagekonto mit kurzfristiger Verfügbarkeit an. Das Produkt mit dem Namen "Flow" soll letztlich eine Art Tagesgeld darstellen, enttäuscht jedoch bei genauerem Hinsehen durch völlig unnötige Restriktionen. So begrenzt die Bank Abbuchungen auf ungewöhnlich niedrige 1.000 € pro Tag und verlangt für höhere Beträge sogar die vorherige Ankündigung von Überweisungen mit einer Frist von mindestens 2 Bankarbeitstagen.

Neu- und BestandskundenNeu- und Bestandskunden erhalten die gleichen Konditionen.
0,20 %ab 50 €
(keine Höchsteinlage)

Ein Blick in unseren Tagesgeldvergleich macht schnell klar, dass die Bank damit nicht ernsthaft zu versuchen scheint, Kunden zu gewinnen. Warum die AS PrivatBank dann aber überhaupt mit derart schlechten Zinsen wirbt, ist uns ehrlich gesagt ein Rätsel. Einzig nett ist die Idee der täglichen Zinsgutschrift, die man so in Deutschland nur selten findet. Bei einem Zinssatz von 0,20 % hat diese allerdings praktisch keine Auswirkungen auf die Rendite bzw. den Effektivzins.

Die Mindesteinlage liegt bei erträglichen 50 € und nach oben hin gibt es erfreulicherweise gar keine Beschränkungen. Wie bei Tagesgeldkonten üblich ist auch beim Flow-Konto der Zinssatz variabel, sodass sich jederzeit Sprünge nach oben oder unten ergeben können. Eine Zinsgarantie gibt es nicht. Wie sich die Zinsen in der Zukunft entwickeln werden, darüber kann man im Fall der AS PrivatBank nur spekulieren, vor allem, weil keine klare Linie in der Unternehmensstragie erkennbar ist. Ein Blick auf die historischen Zinsentwicklung zeigt, wie die Bank von ihrer Spitzenpositionen mit 3 % im September 2013 urplötzlich auf die hinteren Ränge fiel. Warum dies so plötzlich und massiv passierte, ist uns völlig schleierhaft.

Wie beim Festgeld Power ist auch beim Tagesgeldkonto Flow ein Girokonto für ein- und ausgehende Überweisungen nötig. Dieses kostet jährlich 25 € und ist in Anbetracht der Tatsache, dass die meisten anderen Banken Tagesgeldkonten zur Verrechnung verwenden, völlig überflüssig.

Insgesamt kann das AS PrivatBank Flow derzeit nicht überzeugen. Weder bei den Zinskonditionen noch bei den sonstigen Bedingungen macht die Bank eine sonderlich gute Figur und auch hinsichtlich der Sicherheit gibt es einige Kritikpunkte. Es sollte daher Pflicht sein, nach Alternativen zu suchen und die Tagesgeld-Angebote der Konkurrenz zu vergleichen.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.