Audi Bank Erfahrungsbericht #5 von Clumsy

Unser Dankeschön für eine Bewertung der Audi Bank

Amazon-Gutschein-Aktion
Im Zeitraum vom 22.02.2020 bis 22.02.2020 belohnen wir Ihren Erfahrungsbericht zur Audi Bank mit einem 10 € Amazon-Gutschein (Teilnahmebedingungen beachten). Jetzt mitmachen!

Seit Juli 2014 habe bei der Audi Bank ein Girokonto. Gründe für die Eröffnung waren zum einen die kostenlose Kontoführung (ab 1.000 € monatlichem Geldeingang), die meiner Meinung nach sichere Kontoführung per elektronischem TAN-Generator und eine Prämie über 50 €.

Die Kontoeröffnung erfolgte online. Sie war einfach und verständlich, verlief jedoch leider nicht ganz problemlos. Nach der Legitimierung per Postident musste ich mehrere Wochen warten, bis die Bank ein Lebenszeichen von sich gab. Nach ungefähr einem Monat erhielt ich per Post die Anfrage vom Kundenservice, ob ich noch Interesse an dem Konto hätte, weil ich auf ihren ersten Brief nicht geantwortet habe. Diesen ersten Brief hatte ich jedoch nie erhalten.

Nach Aufklärung dieses Missverständnisses ging aber zum Glück alles recht schnell. Ich erhielt alle notwendigen Unterlagen und auch das Login für das Onlinebanking.

Das Onlinebanking finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, an der Übersichtlichkeit könnte meiner Meinung nach noch etwas gearbeitet werden. Ich nutze es ungefähr zweimal pro Woche, um Überweisungen auszuführen. Den hierfür notwendigen TAN-Generator habe ich kostenlos erhalten. Dieses Verfahren finde ich zwar sehr sicher, aber leider muss ich so halt immer den TAN-Generator zur Hand haben, was logischerweise unterwegs zum Problem wird.

Auch finde ich das Onlinebanking etwas funktionsarm. Abgesehen von Überweisungen und Daueraufträgen kann ich hier eigentlich nichts weiter tun. Da ich es von anderen Banken besser kenne, vermisse ich insbesondere den Kauf von Geldwährungen und die Möglichkeit, mein Handyguthaben aufzuladen.

Ein Tagesgeldkonto gibt es ebenfalls, dieses wird aber momentan leider nur mit 0,2 % Jahreszinsen vergütet, was ich nicht gerade lohnenswert finde. Außerdem ist mir der Dispozins mit 8,99 % zu hoch.

Den Service habe ich bisher nicht in Anspruch nehmen müssen. Dennoch würde ich die Audi Bank nach meinen bisher gemachten Erfahrungen eher nicht weiterempfehlen. Die Kontoführung ist erst ab 1.000 € Geldeingang im Monat kostenfrei, die Dispozinsen finde ich zu hoch und das Onlinebanking ist aus meiner Sicht zu schlicht und besitzt kaum Funktionen.