Bergfürst Erfahrungsbericht #6 von Richard_DUS

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu Bergfürst wurde uns am 08.08.2018 von unserem Nutzer Richard_DUS übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Die Registrierung bei Bergfürst habe ich im November 2016 online durchgeführt. Eine besondere Verifizierung war nicht notwendig.

Der größte Vorteil von Bergfürst ist meiner Meinung nach die niedrige Mindestinvestitionssumme. Diese liegt bei 50 € und ist damit deutlich niedriger als bei den Konkurrenz-Plattformen. So kann ich die Anzahl der Projekte erhöhen, mein Kapital noch weiter streuen und somit ruhiger schlafen.

Anlageprozess

Nach der Auswahl einer Immobilieninvestition bekomme ich die Kontonummer, auf die ich die Anlagesumme überweisen muss. Der „Investitionsantrag“ erfolgt elektronisch. Bis das Funding-Limit noch nicht erreicht ist, kann ich als Anleger investieren. Sobald ich den gewünschten Betrag eingegeben habe, bin ich sofort Investor. Mir steht unmittelbar danach ein Vertrag zum Download zur Verfügung. Eine postalische Versendung von Unterlagen erfolgt nicht.

Es gibt zu jedem Projekt eine ausgiebige Projektvorstellung inkl. einem Video des Bauherren. Dabei werden auch erfolgreich abgewickelte Referenzprojekte dargestellt. Einige Anbieter haben bereits mehrfach Geld über die Plattform bezogen und konnten dadurch schon beweisen, dass sie pünktlich Zins und Tilgung zahlen.

Die Projektvielfalt finde ich sehr gut, es gibt jeden Monat etwa 1‑2 Investitionsmöglichkeiten. So konnte ich gestreckt über mehrere Monate in 8 verschiedene Projekte investieren. Zu jedem Projekte habe ich immer ein gesetzlich vorgeschriebenes sog. „Vermögensanlageninformationsblatt“ bereitgestellt bekommen. Je Projekt immer im gleichen Aufbau wird darin auf 3 Seiten dargestellt, dass das Kapital einem Risiko unterliegt und auch vollständig verloren gehen könnte. Diese wichtigen Dinge sind also nicht im Kleingedruckten versteckt. Schlagworte wie bspw. "Totalverlust" sind sogar fett hervorgehoben.

Online-Verwaltung

In meinem persönlichen Online-Bereich werden alle meine Investitionen aufgeführt. Die Rückzahlung ist leider nur mit Monat, nicht aber dem genauen Tag angegeben. Ebenso werden die kumulierten Zinsen dargestellt. Da meine Zinssätze zwischen 6 und 7 % liegen, wird zusätzlich ein gewichteter durchschnittlicher Zinssatz angezeigt.

Abwicklung

Bergfürst bietet halbjährliche Zinsauszahlungen. Bei anderen Crowdinvesting-Plattformen werden regelmäßig erst mit Tilgungsrückzahlung am Ende die Zinsen gezahlt. Alle Zinsen kamen bislang im halbjährlichen Rhythmus pünktlich bei mir an. Die Auszahlung schwankt dabei rund eine Woche um den 31.12. und eine Woche um den 30.06. (je nach Emittent, da die Zinsauszahlung pro Projekt einzeln erfolgt). Die Zahlungen erfolgten direkt auf mein Bankkonto. Das finde ich sehr angenehm.

Ein weiterer großer Vorteil aus meiner Sicht ist die Handelsfunktion. Damit kann ich Projekte, die eigentlich noch länger laufen, an andere Investoren verkaufen. Dies kostet 10 € Transaktionsgebühr, doch da die Projekte regelmäßig zu über 100 % verkauft werden, sind dennoch Kursgewinne möglich. Diesen Handelsplatz habe ich vor 2 Wochen das erste mal genutzt. Die Zeitspanne zwischen Abgabe des Verkaufsangebots und dem Geldeingang auf meinem Konto lag bei etwa 1 Woche.

Ich habe bisher neben den laufenden Zinszahlungen und meinem Investitionsverkauf auch bereits 2 reguläre Rückzahlungen erlebt. Diese erfolgten pünktlich in dem angegeben Rückzahlungsmonat.

Service

Den Kundenservice habe ich bislang nicht benötigt, weshalb ich hier keine Erfahrung schildern kann. Mit einer eigenen Kontakt-Schaltfläche stehen jedoch konkrete Rufnummern (keine Hotline) und ein Web-Formular zur Verfügung.

Sonstiges

Gut finde ich auch, dass alle inländischen Emittenten bereits die Kapitalertragsteuer abführen. Bei einem ausländischen Projekt (Feriendomizil auf Mallorca) ist die Abführung der Kapitalertragsteuer noch nicht erfolgt. Den Zinsertrag muss ich dann in der persönlichen Steuererklärung angeben.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Top Zinsen bis 1,85 % - Anzeige*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.