Diese positive Bewertung zu Bergfürst wurde uns am 06.07.2019 vom Nutzer Burka übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Jetzt investieren

Bergfürst Erfahrungsbericht #111von Burka

Positive Bewertung von Bergfürst

Die Registrierung im Jahre 2016 fand ich einfach, wie bei allen anderen Plattformen, bei denen ich registriert bin. Die Identifizierung erfolgte innerhalb von 10 Minuten per Videoident und Smartphone.

Bergfürst bietet u. a. Objekte im Ausland an, was ich für die Streuung meiner Investments gut finde. Aktuell bin ich noch in ein Objekt in Kitzbühel/Österreich (seit März 2019), in Bellavista 71 Mallorca/Spanien (seit Mai 2019) und Hamburg Frahmredder (seit Mai 2019) investiert.

Die Zahlungen meiner abgeschlossenen Objekte erfolgten problemlos über das hinterlegte Konto. Sie sind automatisch und müssen nicht von mir angestoßen werden. Vorab erhalte ich immer eine Information per E-Mail.

Die Versteuerung muss ich selber vornehmen. Einen Freistellungsauftrag kann man auf der Plattform hinterlegen, sonst wird bei Investitionen in Deutschland die Abgeltungssteuer abgezogen. Bei dem Objekt Kitzbühel wird wegen dem Doppelbesteuerungsabkommen keine Steuer einbehalten. Die Versteuerung obliegt dem Investor. Eine Steuerbescheinigung habe ich bisher für dieses Objekt noch nicht erhalten.

Alle für mich zur Entscheidung relevanten Informationen sind über die Plattform oder per E-Mail erhältlich. Das Exposé finde ich sehr ausführlich und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden. Zusätzlich können über die Plattform gezielt Fragen an Bergfürst gestellt werden, die zeitnah beantwortet werden. Insofern erhält der Investor meiner Ansicht nach alle gewünschten Informationen. Auch die Risiken werden entsprechend dargestellt, wobei man diese kaum komplett prüfen kann. Ich denke, hier muss man dem Projektentwickler und der Plattform einfach vertrauen. Das Investmentvehikel ist in den Unterlagen und dem Exposé entsprechend gut erklärt.

Die Vertragsunterlagen werden umgehend nach der Investition per E-Mail übersandt. Die Anlagesumme habe ich dann immer überwiesen. Der Zahlungseingang wurde mir umgehend per E-Mail bestätigt und ab Eingang verzinst.

Der Online-Bereich ist meiner Ansicht nach anwenderfreundlich gestaltet und einfach zu bedienen. In der Online-Verwaltung hat man Zugriff auf alle seine Investments und die Vertragsunterlagen. Zusätzlich sind alle Informationen aus der Zeichnungsphase verfügbar. Online kann ich außerdem meine hinterlegten persönlichen Daten selbst ändern (z. B. E-Mail, Passwort, Handy-, Steuer- und Bankdaten, Adresse). Positiv ist meiner Meinung nach auch, dass Bergfürst einen Zweitmarkt anbietet. Damit besteht die Möglichkeit, dass man sein Investment online verkaufen kann.

Über Projekt-Neuigkeiten wurde ich bisher per E-Mail informiert. Diese sind dann auch beim jeweiligen Projekt online hinterlegt.

Den individuellen Service habe ich noch nicht genutzt, da bisher alles ohne Probleme geklappt hat.

Weitere Erfahrungsberichte zu Bergfürst