Bergfürst Erfahrungsbericht #99 von Chandra

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu Bergfürst wurde uns am 06.07.2019 von unserem Nutzer Chandra übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Ich habe mich vor 3 Monaten bei Bergfürst registriert, wobei alle Daten einfach online einzugeben waren. Inklusive des Steuerfreibetrags war das direkt online möglich. Ich musste meine E-Mail-Adresse verifizieren, aber kein Postident-Verfahren durchführen. Hierfür wurde mir eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung geschickt.

Ich habe bisher in 9 Projekte investiert, um das Risiko zu verteilen. Den Investitionsprozess finde ich sehr einfach: Nach Eingabe der Summe habe ich 2 Wochen Zeit für eine finale Entscheidung. Ich bekomme die Bankverbindung angezeigt, die ich nutzen muss, um den Betrag zu überweisen. Nach der Überweisung habe ich bisher immer direkt die Investitionsbestätigung bekommen. Ich finde auch gut, dass bereits ab 10 € investiert werden kann. Dadurch kann jeder Investor das Risiko nach persönlichem Ermessen verteilen. Wenn die 2 Wochen abgelaufen sind, läuft die Verzinsung, die täglich aktualisiert wird.

Für meine Begriffe werden alle relevanten Informationen zur Verfügung gestellt. Auch auf das einhergehende Risiko wurde für mich genügend hingewiesen. Beim Recherchieren im Internet habe ich auch Informationen gefunden, bei welchen Projekten es nicht so funktioniert hat wie vorher erwartet. Aus diesem Grund bin ich dem Rat gefolgt, die Verteilung über mehrere Projekte vorzunehmen.

Online kann ich täglich alle meine Verträge, Laufzeiten, Gesamtsummen und Zinsen sehen. Dies finde ich informativ und hilfreich.

Ich bekomme eine E-Mail, sobald ein neues Projekt online gestellt wird und erhalte halbjährlich die Information, wie viele Zinsen mir je Projekt gutgeschrieben werden sollen. Bisher war das Geld jeweils 2 Tage später auf dem Konto. Die Zahlungen gehen auf das von mir hinterlegte Konto ein. Bisher wurde noch keins meiner Darlehen zurückgezahlt.

Änderungen bei meinen Projekten gab es auch noch keine. Daher kann ich nicht sagen, wie die Informationspolitik seitens Bergfürst aussieht.

Zwei Investments wurden bei mir schon über die interne Börse abgewickelt. Die Kosten in Höhe von 10 € wurden von dem hinterlegten Konto automatisch nach Abwicklung des Prozesses abgebucht.

Den Service musste ich bis jetzt noch nicht in Anspruch nehmen.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Crowdinvesting im Anlagehafen*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb von Kapital- und Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.