Bergfürst Erfahrungsbericht #27 von Bastian

Ich habe vor mehr als einem Jahr mein Konto bei Bergfürst eröffnet. Die Registrierung war reibungslos und recht einfach.

Zwischenzeitlich habe ich in mehr als 15 Projekte investiert. Die Kommunikation lief bislang per E-Mail ab. Die Zahlungen in die Projekte habe ich per Überweisung getätigt.

Die Projektinformationen sind insgesamt übersichtlich. Die Projektrisiken sollten durch die Streuungen überschaubar sein. Ich habe in verschiedene Immobilienprojekte, nach Nutzungsart und Land/Region gestreut, investiert.

Vorm Investieren schaue ich auf die Historie des Projektwerbers und die Risikostreuung. Die Informationen sind für mich ausreichend. Das Risiko schätze ich gering bis mittel ein. Ich denke, dass ich das Risiko dieser Anlageklasse verstehe.

Den Online-Bereich finde ich generell übersichtlich und unkompliziert. Hier habe ich keine Verbesserungsvorschläge.

Die Auszahlung der Zinsen erfolgt gemäß den Projektbeschreibungen und wird per E-Mail und auf der Webseite angekündigt. In einem Fall wurde eine vorzeitige Rückzahlung des Investments durchgeführt.

Mit dem Service von Bergfürst hatte ich bisher keinen Kontakt und von Bergfürst angerufen wurde ich auch noch nie.

Bergfürst ist für mich eine von mehreren Investmentoptionen. Insgesamt bin ich recht zufrieden und werde daher weiterhin an neuen Projekten teilnehmen.