Bergfürst Erfahrungsbericht #21 von Usagi3

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu Bergfürst wurde uns am 07.07.2019 von unserem Nutzer Usagi3 übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Auf der Suche nach Geldanlagen, die mehr als Sparkonto-Zinsen bringen, aber dennoch in einem einschätzbaren Risikobereich liegen, bin ich im März über das Angebot von Bergfürst gestolpert. Nach langer Recherche über das Angebot mit Erfahrungsberichten habe ich mich schließlich Anfang April registriert.

Der Registrierungsprozess war einfach und unkompliziert online durchführbar. Eine Identifikation fand, so glaube ich mich zu erinnern, nicht statt. Um allerdings die Zinsauszahlungen zu erhalten, prüft das System die eigene Steuernummer anhand der angegebenen Daten beim Finanzamt.

Erste Investments konnte ich bei aktuellen Emissionen machen. Die Zinsen liegen zwischen 5 und 7 % bei einer durchschnittlichen Laufzeit von ca. 2 Jahren. Der Anlagebetrag ist ab 10 € frei wählbar, was es auch für Kleinanleger attraktiv macht. Das Investieren selbst ist kostenlos. Die Informationen für die einzelnen Projekte halte ich für ausreichend. Eine Nachfrage-Funktion ist vorhanden. Unterlagen werden einem vor dem Investment zur Verfügung gestellt. Warnhinweise auf die immer vorhandenen Risiken dieser Art des Investments finde ich ausreichend. Man sollte sich bewusst sein, dass ein solches Investment immer auch den kompletten Verlust das Kapitals bedeuten kann. Das Investment wird durch Überweisung auf ein speziell für jedes Projekt von Bergfürst eingerichtetes Konto getätigt.

Bergfürst verfügt über eine Handelsplattform, sodass man letzten Endes nicht auf die Mindestlaufzeit der Investments festgenagelt ist. Der Handel mit Anteilen kostet 10 € pro Transaktion (Kauf und Verkauf). Bereits aufgelaufene Zinsen zahlt man als Käufer natürlich ebenfalls an den Verkäufer, bei der Auszahlung wird also der volle Zinszeitraum berücksichtigt. Die Transaktionen laufen dann über den Käufer-Verkäufer-Kontakt durch standardisierte Mails und per Überweisung auf das Konto des Verkäufers. Meine Erfahrungen an dieser Stelle sind bei 3 Käufen ausschließlich positiv.

Bergfürst informiert per E-Mail über neue Investitionsmöglichkeiten. Ich schätze so 1x pro Monat im Durchschnitt. Das spricht meiner Meinung nach für eine gründliche Vorab-Prüfung der Projekte. Die Diversifikation des Portfolios dauert damit aber auch ein wenig. Neue Investment-Möglichkeiten stammen oft von Projektanbietern, die bereits mehrfach Projekte mit Bergfürst realisiert (und auch zurückgezahlt) haben.

Sehr positiv finde ich, dass die Projekte im Inland (Deutschland) automatisch die Abgeltungssteuer abführen. Für ausländische Projekte werden Zinsen voll ausgezahlt und müssen selbstständig bei der Steuererklärung angegeben werden. Dies scheint mir von vielen Investoren auch sehr positiv gewertet zu werden, da deutsche Projekte auch schneller voll gezeichnet sind als ausländische. Auch für mich war es ein entscheidendes Kriterium, das Bergfürst insbesondere von anderen Plattformen unterscheidet. Ein Freistellungsauftrag kann - für deutsche Projekte - unproblematisch eingerichtet werden.

Die Online-Verwaltung bei Bergfürst finde ich einfach und gut verständlich. Alle investierten Projekte sind in einer Übersicht aufgeschlüsselt, mit einem Link zum erneuten Herunterladen der Unterlagen. Einstellungen wie Kontodaten, Freistellungsauftrag etc. können easy geändert werden. Eine Postbox ist vorhanden, in der über neue Projekte und bestehende Projekte informiert wird. E-Mail-Benachrichtigungen für neue Nachrichten können eingestellt werden. Allgemein finde ich die Handhabung sehr übersichtlich und verständlich.

Auch der Service ist freundlich und schnell. Ich habe auf zwei Nachfragen zum Ablauf (allgemein) innerhalb von 24 Stunden eine freundliche und verständliche Antwort bekommen. Nachfragen zu einzelnen Projekten können auf der Plattform an die jeweils Verantwortlichen gestellt werden.

Die Zinszahlungen erfolgen zum 30.06. und zum Jahresende. Die letzte Auszahlung erfolgte Anfang Juli und wurde per Nachricht angekündigt. Die Auszahlung erfolgte schnell. Eine vorzeitige Rückzahlung eines Investments (hatte ich über die Handelsplattform erworben) erfolgte ebenfalls nach Ankündigung. Hier kann ich also auch nur Positives aus meiner kurzen Investitionszeit berichten. Ich habe allerdings gelesen, dass es bei Bergfürst mal ein Projekt gab, dessen Erfolg und Rückzahlung in Frage steht (Z19 - Stadthaus Plus). Persönlich kann ich dazu, auch zum Umgang von Bergfürst mit den Investoren des Projekts, allerdings keine Einschätzung geben. Ein Hinweis auf die Schwierigkeiten findet sich allerdings auf der Bergfürst-Seite zum Projekt.

Insgesamt bewerte ich Bergfürst als sehr positiv. Wie bei allen Investments sollte man vorher wissen, wie viel Risiko man eingehen will. Hinweise auf die Risiken erfolgen an vielen Stellen auf dem Portal und bei jeder Investition. Die Handhabung des Portals ist übersichtlich. Bergfürst hat mich vom Gesamtkonzept her angesprochen und wirkt seriös. Die Zinshöhen sind angesichts des Risikos für diese Art Investment angemessen. Es bleibt abzuwarten, wie die Rückzahlungen der Projekte erfolgen. Bisher bin ich jedenfalls sehr zufrieden.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Crowdinvesting im Anlagehafen*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb von Kapital- und Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.