Diese positive Bewertung zu Bergfürst wurde uns am 07.07.2019 vom Nutzer Justus18 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Jetzt investieren

Bergfürst Erfahrungsbericht #23von Justus18

Positive Bewertung von Bergfürst

Hallo liebe Community! Gern möchte ich auf diesem Weg meine bisherigen Erfahrungen mit Bergfürst kundtun.

Registrierung:

  • seit Dezember 2018 dabei
  • Verifizierung erfolgt u. a. über die Steuer-Ident-Nr.
  • Der gesamte Prozess war sehr intuitiv und transparent, Daumen hoch!

Anlageprozess:

  • Mittlerweile bin ich in 7 Projekten investiert (das letzte Objekt in Berlin-Pohlestraße)
  • umfassende und gut gegliederte Objektinformationen
  • Überweisung der Investments muss binnen 14 Tagen erfolgen, danach beginnt der Zinslauf
  • bei allen Projekten immer komplette und pünktliche Zahlung der Zinsen, weiter so!
  • Fragen und Antworten-Tool ist sehr hilfreich und macht die Projekte und die Macher dahinter greifbarer
  • Chancen und Risiken werden sorgfältig dargestellt und zur individuellen Entscheidung aufbereitet
  • Mein erster Blick bezieht sich auf den Ort des geplanten Projektes
  • Ausländische Anlagen sind mir zu riskant. Ich bevorzuge allein innerdeutsche Projekte. Im Anschluss schaue ich als erstes, ob bereits eine Baugenehmigung vorliegt. Wenn nicht, lasse ich die Finger von dem Projekt, da die deutschen Behörden meiner Meinung nach teilweise unberechenbar sind
  • Die präsentierten Infos finde ich ausreichend, ich benötige keine weiteren Daten
  • Eine persönliche Risikoabschätzung beinhaltet die oben genannten Punkte (Lage, Baugenehmigung) und im zweiten Schritt schaue auch auf die angestrebte Nutzung. Soll heißen: Wohnungen in den deutschen Hype-Städten können i. d. R. kein schlechtes Geschäft darstellen. Ebenso mögliche Hotelprojekte in bekannten Ferienzielen. Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, die Investments aufgrund der Infos zu verstehen

Online-Verwaltung:

  • sehr anschaulich und benutzerfreundlich aufgebaut
  • alle wichtigen Informationen greifbar (Objektdetails, Nachrichten, aufgelaufene Zinsen, persönliche Einstellungen)
  • Besonders positiv ist die App hervorzuheben
  • Mir fallen keine Punkte ein, die mir negativ aufstoßen bzw. die ich gern umgesetzt hätte. Dies kann aber auch darin begründet liegen, dass ich bis dato wenig Erfahrungen mit anderen Plattformen gemacht habe

Abwicklung:

  • siehe Punkte unter Anlageprozess
  • Freistellungsaufträge immer abrufbereit und jederzeit änderbar
  • vollständige Rückzahlung eines Projekts bis dato noch nicht erfolgt, da Projektende noch nicht erreicht (das erste Projekt endet 2021)

Service:

  • Kommunikation erfolgte immer über App bzw. E-Mail
  • Persönliche Rückfragen gab es noch nicht
  • Newsletter sehr anschaulich und gut gegliedert, alles auf einen Punkt gebracht
  • Aktiv angerufen wurde ich noch nie. Sollte dies mal der Fall sein, würde ich diese Vorgehensweise ablehnen und als aufdringlich empfinden
  • Einen Verbesserungsvorschlag habe ich: Bergfürst sollte die Nutzer aktiv darauf hinweisen, wenn diese für Ihre Investments noch keine Freistellungsaufträge eingestellt haben

Weitere Erfahrungsberichte zu Bergfürst