Bergfürst Erfahrungsbericht #11 von S.K. aus F.

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu Bergfürst wurde uns am 07.07.2019 von unserem Nutzer S.K. aus F. übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Ich bin seit Mitte 2018 bei Bergfürst registriert. Einige meiner Familienmitglieder nutzen Bergfürst bereits seit 2017. Aufgrund ihrer positiven Berichte habe ich mich auch entschlossen, die Plattform für die Erweiterung meines Anlageportfolios zu nutzen.

Überzeugt haben mich die Transparenz in der Darstellung, die kurzen Laufzeiten und die relativ hohen Zinserträge. Vor allem aber habe ich in den letzten Jahren bei Bergfürst eine deutliche Lernkurve und das intensive Bemühen um Anlegerschutz gesehen, nachdem bei wenigen der anfangs angebotenen Investments noch mit einem qualifizierten Nachrangdarlehen abgesichert wurde, was einen sehr geringen Anlegerschutz bedeutet. Die Projekte der Folgejahre waren jedoch ausnahmslos besicherte Bankdarlehen.

Ich schätze auch, dass ich mir selbst ein Bild von den angebotenen Immobilienprojekten machen kann und entscheide dann nach persönlichen Kriterien, ob ich investieren möchte („Würde ich selbst da wohnen wollen, gefällt mir die Architektur, hat das Projekt besondere Alleinstellungsmerkmale, wie z.B den Pferdestall unter der Ferienwohnung?“). Das ist vielleicht nicht professionell, aber da ich selbst entscheide, könnte ich mich auch mit Verlusten besser arrangieren.

Investiert habe ich bisher in sechs Projekte, u. a. eine Ferienanlage und ein Apartmentkomplex auf Rügen, ein Hotel in Österreich und eine Villa auf Mallorca. Ich habe keinerlei Präferenzen bezüglich Wohn- oder Gewerbeimmobilien, sondern treffe bei jeder Neu-Emission eine individuelle Entscheidung, die einerseits auf objektiven Kriterien wie Makro- und Mikrolage, Größe und Verwendungszweck basiert, darüber hinaus aber auch eine deutliche subjektive, bzw. intuitive Komponente enthält. Zugegeben, da spielen die Videos, die die Projekte vorstellen eine entscheidende Rolle. Mir ist natürlich klar, dass die Videos geschickt und gut komponierte Werbevideos sind, die man in dieser Form über nahezu jedes Projekt zusammenstellen könnte.

Das Risiko dieser speziellen Anlageform ist mir jederzeit bewusst. Ich fühle mich von Bergfürst zwar gut informiert, aber das Risiko steht natürlich meist in direktem Zusammenhang zu den zu erwartenden Zinserträgen, hier also relativ hoch. Aber da mein gesamtes Portfolio aller Anlageformen breit gestreut ist, erlaube ich mir auch Risikoanlagen.

Ich würde davon abraten, in erster Linie auf die Angebote von Bergfürst oder ähnlichen Plattformen zu setzen. Auch Bergfürst selbst weist mehrfach auf die Risiken hin. Ich rate jedem, auch das Vermögensanlagen-Informationsblatt zu lesen und im Verlauf die Q&As sowie Neuigkeiten zu jedem Projekt zu verfolgen. Die von Bergfürst angebotenen Investments verstehe ich aufgrund von allgemeiner Recherche und persönlicher Erfahrung mit verschiedensten Investments. Jeder, der darüber nachdenkt, hier zu investieren, sollte aber zumindest den allgemeinen „Ratgeber" auf der Website gründlich lesen.

Die Registrierung war sehr schnell und einfach. Es sind keine Kopien von Ausweispapieren zur Verifizierung notwendig, da die Höhe des einzelnen Investments beschränkt ist. Der Anlageprozess selbst ist auch schnell und einfach. Nach verbindlicher Anlageerklärung bekommt man eine E-Mail und überweist den Anlagebetrag. Die Bestätigung per E-Mail erfolgt schnell und die Anlage wird direkt nach der vorgeschriebenen Widerrufsfrist zugeteilt und verzinst, obwohl evtl. das Gesamt-Finanzierungsziel noch nicht erreicht ist.

Die Onlineverwaltung finde ich sehr übersichtlich. Über jeden Schritt im Prozess wird man per E-Mail informiert.

Der Kundenservice ist gut erreichbar, sehr persönlich und freundlich und assistiert bei allen Fragen des Anlageprozesses. Beim ersten Investment habe ich telefonisch Kontakt aufgenommen, in erster Linie um die Erreichbarkeit und die Qualität der gegebenen Auskünfte zu überprüfen. Später habe ich nochmals angerufen und nachgefragt, warum einigen Anlegern (Familienmitgliedern) ein Weihnachtspräsent zugesendet wurde und mir nicht. Ich habe eine freundliche und befriedigende Antwort erhalten und das kleine Präsent noch obendrauf.

Die Zinszahlungen für meine Projekte erfolgten bisher alle pünktlich auf mein hinterlegtes Referenzkonto. Ich schätze den Q&A-Bereich zu jedem Projekt, der allerdings nur für registrierte Nutzer zugänglich ist. Ich wünsche mir allerdings, dass Neuigkeiten und neu eingestellte Fragen nicht nur auf der Website veröffentlicht werden, sondern dass man diese Informationen bezüglich seiner Anlagen per E-Mail erhält oder zumindest die Info, dass etwas Neues eingestellt wurde. Über neue Projekte wird man informiert. Manchmal früh am Morgen, um eine schnelle Entscheidung zu treffen. Außerdem schaue ich selbst von Zeit zu Zeit nach meinen Projekten.

Besonders hervorzuheben ist, dass man man keinerlei Werbe-E-Mails bekommt und man nicht wiederholt gedrängt wird zu investieren. Gut finde ich auch die Möglichkeit eines automatischen (Spar-) oder besser Investitionsplans, der bereits mit geringen regelmäßigen Beträgen monatlich abgeschlossen werden kann. Das finde ich ideal für junge Menschen und Neueinsteiger.

Den Handelsplatz, wo man seine Investments wieder zum Verkauf anbieten kann, habe ich bisher noch nicht genutzt. Dieses Feature suggeriert meiner Meinung nach eine Sicherheit, die nicht gegeben ist. Entweder es läuft, dann behält man die Investition, oder es läuft nicht, dann kauft auch niemand. Man sollte meiner Meinung nach sowieso immer über ein ausreichendes Liquiditätspolster verfügen und nicht ausschließlich auf diese Form der Anlage setzen.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Top-Zinsen bis 1,85 %*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.