Diese positive Bewertung zu bettervest wurde uns am 28.02.2016 vom Nutzer GrünerJäger übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Jetzt investieren

bettervest Erfahrungsbericht #24von GrünerJäger

Positive Bewertung von bettervest

Ich nutze das Angebot von bettervest seit Ende 2014, bin also schon etwas länger dabei. Darauf gekommen bin ich, da ich etwa 5-10 % meines gesamten Portfolios immer in etwas "unorthodoxere" Anlagemöglichkeiten stecke. Wichtig ist mir hierbei, etwas für die Umwelt und Gesellschaft zu tun, wobei ich auch das Geschäftsmodell selbst verstehen können muss.

Das Prinzip von bettervest, Energieeffizienzmaßnahmen bei Dritten durchzuführen und an deren Energie- und damit Kosteneinsparungen teilzuhaben, hat mich gleich angesprochen. Ich werde bei jedem Projekt im Vorfeld umfassend und ausführlich über die Konditionen und Projekthintergründe informiert. So gibt es z. B. auch einen Renditerechner, der mir für die jeweilige gesamte Laufzeit die zu erwartenden Tilgungs- und Zinsraten anzeigt. Besonders charmant finde ich bei bettervest, dass Tilgung + Zinszahlung jährlich erfolgen und nicht erst am Laufzeitende. Dadurch habe ich einen kontinuierlichen Einkommensstrom und das zeitliche Risiko wird deutlich gesenkt.

Mittlerweile bin ich bei 15 verschiedenen Projekten investiert und habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht und bisher keine Ausfälle gehabt. Zwar bin ich auch erst seit 2 Jahren dabei und die meisten Projekte laufen zwischen 4 und 8 Jahren. Aber aufgrund des einfachen Geschäftsmodells und der jährlichen Rückzahlung sehe ich persönlich geringere Risiken als bei anderen grünen Investments.

Auch mit der Handhabung auf der Plattform hatte ich bisher keine Probleme. Investitionen in einzelne Projekte laufen komplett digital ab und gehen innerhalb von 5-10 Minuten von der Hand. In meinem persönlichen Profil bekomme ich auch eine gute Übersicht, in welchen Projekten ich mit wieviel Geld investiert bin, wann die nächste Auszahlung in welcher Höhe kommt und auch, wie hoch davon der Zinsanteil ist. Ich fühle mich ingesamt gut und stets aktuell informiert. Daher gab es bei mir bisher keine Notwendigkeit, den Kundenservice zu kontaktieren.

Klitzekleines Manko: Der Newsletter scheint nicht zu funktionieren. Bereits vor Monaten dort eingetragen, habe ich nie einen bekommen. Ich benötige den allerdings nicht zwingend, da ich über Facebook von neuen Projekten mitbekomme. Der Hauptzweck der Plattform (Anlagemöglichkeit) funktioniert bisher problemlos und ist ausschlaggebend für mich.