Diese negative Bewertung zu bettervest wurde uns am 18.02.2019 vom Nutzer Florian übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Jetzt investieren

bettervest Erfahrungsbericht #6von Florian

Negative Bewertung von bettervest

Ich habe mich im Februar 2017 bei bettervest registriert. Die Registrierung war unkompliziert, eine Verifizierung fand weder durch Post- oder Videoident noch durch das Hochladen von Dokumenten statt. 

Im Laufe des Jahres 2017 habe ich in insgesamt 4 Projekte investiert: im Ausland in Benin, Ghana und Kolumbien sowie im Inland in ein LED-Werk. Die Anlagebeträge habe ich jeweils überwiesen. Die notwendigen Unterlagen kamen danach prompt per E-Mail.

bettervest stellt die Projekte meiner Ansicht nach auf den ersten Blick sehr genau vor und weist dabei auch auf die Risiken hin, insbesondere den Totalverlust. Dennoch finde ich, dass insbesondere bei den Auslands-Projekten zu wenig auf die individuellen Risiken eingegangen wurde (bspw. Regenzeit oder politische Situation). So handelt es sich bei den bettervest-Projekten nach meiner Einschätzung oft um eine Art Hilfsprojekt, deren genaue Struktur und Risiken nicht ersichtlich sind. Ich bezweifle mittlerweile nämlich, dass man sich z. B. ausführlich mit den lokalen Gegebenheiten auseinandergesetzt hat und bspw. geprüft wurde, ob die Farm, die mitfinanziert werden soll, auf einem Überschwemmungsgebiet liegt.

Von den 4 Projekten hat bisher nur das Projekt in Ghana keinen Zahlungsverzug. Die erste Zins- und Ratenzahlung für dieses Projekt kam pünktlich und der Betrag wurde automatisch auf das Referenzkonto überwiesen. Die anderen 3 Projekte sind zwischen 2 Monaten und 1 Jahr mit der ersten Zahlung im Verzug. Insgesamt habe ich jedoch den Eindruck, dass die Plattform sowie die Emittenten sehr bemüht sind, einen guten Service zu bieten und die Anleger auf dem Laufenden zu halten.

Ich habe per E-Mail mehrmals Kontakt wegen der 3 Projekte in Zahlungsverzug aufgenommen. Auf meine Anfragen erhielt ich stets innerhalb weniger Werktage freundliche Mitteilungen über den aktuellen Stand. Vor einigen Wochen habe ich auch ein persönliches Telefonat mit einer der Geschäftsführerinnen geführt, welches für mich sehr informativ war.

Außerdem wurden auch regelmäßig Telefonkonferenzen abgehalten, in denen man nach Voranmeldung seine Fragen direkt stellen konnte. Leider waren die Telefonkonferenzen z. T. zu nicht sehr arbeitnehmerfreundlichen Zeiten angesetzt. Allerdings wurde ein Wortprotokoll der Telefonkonferenz im Anschluss zeitnah zur Verfügung gestellt.

Die Online-Verwaltung ist für mich ausreichend und übersichtlich, alle wesentlichen Informationen sind hinterlegt. So kann ich z. B. die üblichen Daten (bspw. investierter Betrag, aufgelaufene Zinsen, Laufzeit, etc.) einsehen und auch der Auszahlungsplan wird dargestellt.

Weiterhin kann ich über ein Kontaktformular rasch Verbindung zum Projektleiter aufnehmen sowie Projektupdates und Reportings aufrufen. Die Vertragsunterlagen kann ich hier ebenfalls einsehen und downloaden. Auch ein jährlicher Bericht für die Steuererklärung steht mir hier zum Download bereit.   

Lediglich eine grafische Darstellung der investierten Gesamtsumme bzw. woraus sich diese zusammensetzt und der jeweiligen Zinsen wäre noch schön.