Zur Startseite von Kritische-Anleger.de

Unser kostenloses monatliches Anleger-Update

» Anlagetipps & Warnhinweise | stets kostenlos | ehrlich & fair »

 
Crowdfunding-Vergleich
Crowdfunding-Vergleich
 

Crowdfunding-Vergleich (bis zu 10,00 %)

Aktualisiert am 22.06.2017 von Alexander Kluge

Crowdfunding-Projekte im Überblick


Energiesparhaus in Landau
6,50 %
endfällig1 Jahr
1 Jahr
endfällig
 Uns liegen zu LeihDeinerUmweltGeld derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,8 von 5 Punkten vor.
 4,8
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu LeihDeinerUmweltGeld verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Hotelgebäude in München
5,50 %
endfällig1 Jahr
1 Jahr
endfällig
 Uns liegen zu Exporo derzeit 25 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,9 von 5 Punkten vor.
 4,9
 Im Rahmen unseres Tests haben wir Exporo mit 4,5 von 5 möglichen Punkten bewertet.
 4,5
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen
NEU

Reihenhäuser im Wienerwald
7,50 %
endfällig1 Jahr
1 Jahr
endfällig
 Uns liegen zu dagobertinvest derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,8 von 5 Punkten vor.
 4,8
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu dagobertinvest verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Bestandsimmobilie in Berlin-Mitte
5,00 %
endfällig1,5 Jahre
1,5 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu iFunded derzeit 3 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5 von 5 Punkten vor.
 5,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu iFunded verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Mehrfamilienhäuser in Homburg
5,50 %
endfällig1,5 Jahre
1,5 Jahre
endfällig
 Aktuell liegen uns leider keine Erfahrungsberichte zu ReaCapital vor.
 -
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu ReaCapital verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen
NEU

Luxus-Villa auf Mallorca
7,00 %
halbjährlich1,5 Jahre
1,5 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Bergfürst derzeit 9 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5 von 5 Punkten vor.
 5,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Bergfürst verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen
NEU

Mehrfamilienhaus in Leipzig
6,50 %
endfällig1,5 Jahre
1,5 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Zinsland derzeit 43 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,9 von 5 Punkten vor.
 4,9
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Zinsland verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Mehrparteienvilla bei Wien
7,25 %*
endfällig1,8 Jahre
1,8 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu dagobertinvest derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,8 von 5 Punkten vor.
 4,8
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu dagobertinvest verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Wohnhausanlage bei Wien
6,80 %
endfällig2 Jahre
2 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu dagobertinvest derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,8 von 5 Punkten vor.
 4,8
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu dagobertinvest verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen
NEU

Wohnanlage in Wien
6,50 %
endfällig2 Jahre
2 Jahre
endfällig
 Uns liegt zu Immofunding derzeit ein Erfahrungsbericht mit einer Bewertung von 3 von 5 Punkten vor.
 3,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Immofunding verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Mehrfamilienhaus bei Wien
7,00 %
endfällig2,5 Jahre
2,5 Jahre
endfällig
 Uns liegt zu Immofunding derzeit ein Erfahrungsbericht mit einer Bewertung von 3 von 5 Punkten vor.
 3,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Immofunding verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Neues Stadtquartier in Trier
5,50 %
endfällig2,5 Jahre
2,5 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Exporo derzeit 25 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,9 von 5 Punkten vor.
 4,9
 Im Rahmen unseres Tests haben wir Exporo mit 4,5 von 5 möglichen Punkten bewertet.
 4,5
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Wohnimmobilie in Wien
6,00 %
jährlich2,5 Jahre
2,5 Jahre
endfällig
 Aktuell liegen uns leider keine Erfahrungsberichte zu Rendity vor.
 -
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Rendity verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen
NEU

Wohndomizil in Wien
6,75 %*
halbjährlich2,5 Jahre
2,5 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Home Rocket derzeit 2 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4 von 5 Punkten vor.
 4,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Home Rocket verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Cityquartier Wiener Neustadt
5,50 %
halbjährlich3 Jahre
3 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Home Rocket derzeit 2 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4 von 5 Punkten vor.
 4,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Home Rocket verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Wohnen in Krems
5,50 %
jährlich3 Jahre
3 Jahre
endfällig
 Aktuell liegen uns leider keine Erfahrungsberichte zu Reval vor.
 -
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Reval verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Bestandsimmobilie in Wiesbaden
5,00 %
jährlich3 Jahre
3 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Exporo derzeit 25 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,9 von 5 Punkten vor.
 4,9
 Im Rahmen unseres Tests haben wir Exporo mit 4,5 von 5 möglichen Punkten bewertet.
 4,5
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Wohnquartier in Graz
6,00 %
halbjährlich4,5 Jahre
4,5 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Home Rocket derzeit 2 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4 von 5 Punkten vor.
 4,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Home Rocket verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Solar-Home-Systeme in Namibia
7,50 %
jährlich5 Jahre
5 Jahre
jährlich
 Uns liegen zu bettervest derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 von 5 Punkten vor.
 4,7
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu bettervest verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Bioenergiedorf Müden
5,00 %
jährlich7 Jahre
7 Jahre
jährlich
 Uns liegen zu LeihDeinerUmweltGeld derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,8 von 5 Punkten vor.
 4,8
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu LeihDeinerUmweltGeld verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Solarnetz für 2. Dorf in Nigeria
10,00 %
jährlich7 Jahre
7 Jahre
jährlich
 Uns liegen zu bettervest derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 von 5 Punkten vor.
 4,7
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu bettervest verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen
NEU

PV-Anlage für Markt in Ghana
7,00 %
jährlich7 Jahre
7 Jahre
jährlich
 Uns liegen zu bettervest derzeit 13 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 von 5 Punkten vor.
 4,7
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu bettervest verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Photovoltaik in Bad Brückenau
1,99 %
halbjährlich8 Jahre
8 Jahre
halbjährlich
 Uns liegen zu greenXmoney derzeit 4 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5 von 5 Punkten vor.
 5,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu greenXmoney verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Holzpellet-Produktion in Kärnten
4,50 %
jährlich10 Jahre
10 Jahre
endfällig
 Uns liegen zu Econeers derzeit 2 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5 von 5 Punkten vor.
 5,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu Econeers verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Photovoltaik Ebersbach-Ried
3,11 %
halbjährlich13 Jahre
13 Jahre
halbjährlich
 Uns liegen zu greenXmoney derzeit 4 Erfahrungsberichte mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5 von 5 Punkten vor.
 5,0
 Leider haben wir derzeit noch keinen Testbericht zu greenXmoney verfasst.
 -
Details zu diesem Crowdfunding-Projekt anzeigen

Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Crowdfunding-Projekte. Beachten Sie die gegenüber Tages- und Festgeld deutlich höheren Ausfallrisiken. Für den Fall einer Insolvenz eines Projektes besteht keine Einlagensicherung! Bitte lesen Sie daher vor einer Anlage unbedingt unsere Risikohinweise und häufig gestellten Fragen. Sie sollten nur investieren, wenn Sie in der Lage sind, Ihr Geld über viele Projekte zu streuen und im Extremfall auch Verluste hinzunehmen.

Risikohinweis: Der Erwerb von Vermögensanlagen über Crowdfunding ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Bitte beachten Sie dazu auch unsere ausführlichen Hinweise.
Zur Webseite von Exporo

Tipp: Sofern Sie sich der Risiken von Crowdfunding und Crowdinvesting bewusst sind, empfehlen wir Ihnen den Einstieg in die Crowdfunding-Welt mit der Immobilien-Plattform Exporo. Die Hamburger Firma überzeugt durch eine hohe Projektverfügbarkeit, zufriedene Kunden und auch wir konnten im Praxistest keine größeren Kritikpunkte finden. Streuen Sie aber auch bei Exporo über möglichst viele verschiedene Projekte, denn das Verlustrisiko liegt wie bei Crowdfunding üblich auch bei Exporo deutlich über dem von Tages- und Festgeld.

Zu den Projekten von Exporo

Weitere Fragen zum Thema Crowdfunding oder Crowdinvesting finden Sie in unserer FAQ weiter unten. Zudem können Sie uns jederzeit zusätzliche Fragen per E-Mail zukommen lassen.

Artikel-Tipp

Crowdfunding-Echtgeld-Portfolio (06/2017)

In unserem Crowdfunding-Tagebuch investieren wir monatlich 1.000 € unseres eigenen Ersparten in verschiedene Crowdfunding-Projekte, um damit ein breit gestreutes Portfolio aufzubauen, das robust gegenüber Ausfällen ist. Hier gehts zur neuesten Ausgabe. Aktuell weist unser Portfolio folgende Kennzahlen auf.

Crowdfunding-Volumen
investiert seit Mai 2016
14.040 €
Anzahl Projekte
aktuell investiert
30 Projekte
Erwartete Rendite
vor Ausfällen und Steuern
5,78 %
Anteil Immobilien
gewichtet
65,88 %
Anteil Erneuerbare
gewichtet
26,99 %
Anteil Energieeffizienz
gewichtet
7,12 %
Ausfallquote
bisher
0 %

Alle Ausgaben unseres Echtgeld-Portfolios finden Sie über die folgenden Links:

Alle Crowdfunding-Plattformen in der Übersicht

Bitte beachten Sie, dass sich unser Crowdfunding-Vergleich derzeit noch im Aufbau befindet. Es können daher einzelne Plattformen und Projekte fehlen. Wir bemühen uns, den Vergleich kontinuierlich auszubauen und neue Crowdfunding-Anbieter hinzuzufügen. Derzeit haben wir die folgenden Plattformen in unserer Datenbank gelistet.

Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Zinsland
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Exporo
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von greenXmoney
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von LeihDeinerUmweltGeld
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von bettervest
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Econeers
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Bergfürst
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Immofunding
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Zinsbaustein
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von iFunded
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von GreenVesting
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von dagobertinvest
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von ReaCapital
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Home Rocket
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von ecoligo
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Reval
Zu den Details & Crowdfunding-Projekten von Rendity

Sollten Sie eine Plattform oder ein spezifisches Projekt vermissen oder anderweitige Vorschläge haben, dann melden Sie sich einfach per E-Mail unter info@kritische-anleger.de oder gern auch per Telefon (06074 / 84 68 93 5).

Nutzerfragen & Antworten zum Thema Crowdfunding

Interessante Frage

Wieso sollte ich mich für eine Investition in Nachrangdarlehen entscheiden, wenn ich bei einer Insolvenz leer ausgehe?

Frage gestellt von D. W. am 29.01.2016
In der Tat haben Nachrangdarlehen den großen Nachteil, dass Sie im Falle einer Insolvenz des Schuldners praktisch keine Aussichten auf eine Entschädigung aus der Insolvenzmasse haben. Darüber hinaus haben Sie zudem den Nachteil, dass der Schuldner ...

Wie erfolgt die Besteuerung der Zinsgewinne bei Exporo?

Frage gestellt von K. K. am 11.05.2016
Die Crowdfunding-Plattform Exporo zieht als Plattform-Betreiber keine Abgeltungsteuer von den Zinserträgen ab. Sie erhalten daher 100 % der erwirtschafteten Zinsen ausgezahlt. Damit ist das Ganze aber noch kein Steuersparmodell, denn Sie sind ...

Wie sehen Sie das Risiko von Aktien-ETFs im Vergleich zu Crowdfunding? Gibt es noch Alternativen zum Crowdfunding?

Frage gestellt von Unbekannt am 12.01.2016
Zunächst ein paar Worte zur Definition von Risiko: Es ergibt sich stets aus zwei Komponenten, der Eintrittswahrscheinlichkeit eines Schadenfalls und der Höhe des potentiellen Schadens. Risiko ist das Produkt aus Wahrscheinlichkeit und Schaden. So ...

Was halten Sie von Crowdfunding bei Immobilien und warum finanzieren die Banken die Projekte nicht komplett?

Frage gestellt von E. S. am 16.12.2015
Generell raten wir Ihnen ohnehin davon ab, im Immobilien-Bereich alles Geld auf eine Karte (also eine einzige Immobilie) zu setzen, da Sie dadurch ein Klumpenrisiko eingehen. Fällt die Immobilie aus einem bestimmten Grund aus, so verlieren Sie Ihr ...

Häufig gestellte Fragen zum Thema Crowdfunding

Was ist Crowdfunding eigentlich?

Crowdfunding ist eine Art der Finanzierung von Projekten, bei der das Geld von einer Vielzahl von Kapitalgebern (dem Schwarm bzw. de Crowd) anstatt nur einem Investor bereitgestellt wird (z. B. einer Bank). Dabei kann es sich um ganz verschiedene Projekttypen handeln, z. B. Immobilien, Windkraftwerke, Photovoltaik-Anlagen oder auch Blockheizkraftwerke. Weitere Informationen zur genauen Definition von Crowdfunding finden Sie auf den Seiten von crowdfunding.de.

Ist Crowdfunding sicher? Welche Risiken bestehen?

Anlagen in Form von Crowdfunding-Projekten sind, wie jeder andere Kredit auch, mit einem Ausfallrisiko verbunden. Dieses hängt von der Art des Projektes und dem Empfänger der Finanzierung ab. Generell muss bei Crowdfunding-Projekten von einem gegenüber Tagesgeld und Festgeld deutlich erhöhten Risiko ausgegangen werden, bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Zudem greift im Falle einer Insolvenz der Projektgesellschaft keine Einlagensicherung, sodass man höchstens noch im Rahmen des Insolvenzverfahrens auf die Erstattung eines Teils des Kapitals hoffen kann. Da viele Crowdfunding-Projekte aber über sogenannte nachrangige Darlehen finanziert werden, ist auch das sehr unwahrscheinlich.

Auf der einen Seite ist das Risiko gegenüber klassischen einlagengeschützten Konten natürlich höher und Verluste sind praktisch vorprogrammiert. Auf der anderen Seite wird dieses Risiko aber auch durch deutlich höhere Zinsen entschädigt. Letztlich kommt es für Anleger und Investoren daher immer auf das Verhältnis von Risiko und Rendite sowie das Maß der Streuung an und weniger auf die absolute Sicherheit eines einzelnen Projektes. Wir raten daher dringend dazu, beim Thema Crowdfunding auf eine möglichst breite Streuung über viele unterschiedliche Projekte und Banken zu achten (mindestens 20, besser 30 Projekte und mehr). Dies gilt insbesondere beim Crowdfunding, aber auch generell bei Tages- und Festgeld. Investieren Sie daher lieber kleine Beträge in viele verschiedene Projekte, anstatt eine größere Summe in nur ein Projekt zu stecken. Denn geht bei einem Portfolio von 30 Projekten ein Projektträger insolvent, verlieren Sie höchsten 3 % Ihres Anlagebetrages. Bei nur einem Projekt sind es dagegen sofort 100 %.

Ganz wichtig: Wenn Sie nicht von vornherin bereit sind, über die Zeit ein Portfolio von mindestens 20-30 Crowdfunding-Projekten aufzubauen, nicht mindestens für 6 Monate einen Puffer für Ihre täglichen Ausgaben haben (Miete, Essen, Transport etc.) und noch nicht alle wichtigen geplanten Investitionen für die kommenden 2-3 Jahre in Tagesgeld- und Festgeld angelegt haben, dann sollten Sie über Crowdfunding gar nicht erst nachdenken. Der Verlust des in Crowdfunding investierten Geldes darf Sie nicht schmerzen! Ohne eine breite Streuung ist Crowdfunding aus unserer Sicht der sichere Weg in die Verlustzone! Projektausfälle und entsprechende Verluste werden definitiv kommen. Das ist nur eine Frage der Zeit. Wenn Sie dann nicht durch eine breite Streuung vorbereitet sind, kann Crowdfunding schnell zum absoluten Fiasko werden.

Ist Crowdfunding nicht letztlich das Gleiche wie eine Anlage bei der Pleitefirma Prokon?

Vereinfacht gesprochen ist das tatsächlich so. Im Prinzip befinden wir uns mit Crowdfunding und den damals von Prokon angebotenen Anlageprodukten in der gleichen Anlageklasse. Sie vergeben einen Kredit ohne jegliche Sicherheiten, Mitspracherechte und Einlagensicherungen. Der Vergleich ist fachlich nicht 100 % korrekt, aber er soll Ihnen veranschaulichen, in was Sie hier investieren.

Der Unterschied zu Prokon besteht in der einfachen Möglichkeit der Streuung. Mit Crowdfunding können Sie relativ kleine Beträge über unzählige Projekte und verschiedene Projekttypen streuen. So lässt sich ein Portfolio von 20, 30 oder mehr Projekten aufbauen, das viel robuster gegenüber Ausfällen ist als eine Einzelanlage bei Prokon.

Wenn Sie 15.000 € investiert hatten, war die Chance auf einen Totalverlust sehr hoch. Der ist nun nicht eingetreten (Anleger mussten Verluste von etwa 40 % hinnehmen), aber Ihre 15.000 € hingen damals am seidenen Faden der Existenz einer einzigen Firma (Prokon). Investieren Sie dagegen 30 x 500 € in unterschiedliche Crowdfunding-Projekte, hängen Ihre 15.000 € idealerweise an einem dicken Seil aus 30 verschiedenen Fäden (=Unternehmen). Reißt davon eines, hält Ihr Portfolio das ohne Probleme aus. Und durch die Zinsen wachsen die Fäden quasi sogar wieder nach, denn bei einem Zinssatz von z. B. 5 % erhalten Sie jedes Jahr 750 €. Theoretisch kann Ihnen so jedes Jahr ein Projekt komplett ausfallen und Sie generieren immer noch eine positive Rendite.

Welche Vor- und Nachteile haben Anleger beim Crowdfunding?

Der große Vorteil von Crowdfunding ist, dass Sie Zugang zu Projekten erhalten, die privaten Anlegern normalerweise verschlossen wären. Zudem müssen Sie nicht gleich eine ganze Wohnung kaufen oder ein eigenes Windkraftwerk bauen (Stichwort Klumpenrisiko), um an dieser Art von Projekten und diesen Märkten zu partizipieren. Aufgrund der Schwarmfinanzierung können Sie zudem sehr kleine Beträge investieren und dadurch viel besser diversifizieren und das Risiko streuen.

Als Nachteil ist natürlich das höhere Risiko zu nennen, auch wenn diesem höhere Renditen gegenüberstehen. Zudem ist häufig nicht genau klar, wer hinter den Projektgesellschaften steckt und wie die Bonität dieser Personen und Unternehmen aussieht. Die Crowdfunding-Plattformen sind letztlich nur Vermittler und auch sie können nicht immer alles bis ins Detail analysieren, zumal Prognosen bezüglich der Zukunft immer schwer sind. Es muss also damit gerechnet, dass langfristig einzelne Projekte ausfallen. Daher gilt, dass die Streuung über möglichst viele Projekte ein absolutes Muss ist, um Verluste von vornherein zu begrenzen.

Wer sich den Aufwand mit der breiten Streuung nicht machen will und allgemein keine Freude an dem Thema hat, der wird mit einem Anleihen-Fonds (idealerweise ein Exchange Traded Fund (ETF)) langfristig wahrscheinlich glücklicher. Denn hier ist nicht nur die Streuung viel breiter und zudem automatisiert, sondern auch die steuerliche Handhabung einfacher. Gleichzeitig ist aber oftmals nicht auf den ersten Blick erkennbar, welche Anleihen von welchen Unternehmen sich darin befinden und es fehlt auch der Bezug zu bestimmten Projekten (z. B. einer spezifischen Immobile).

Ist Crowdfunding eine Alternative zu Tages- und Festgeld?

Definitiv nein! Crowdfunding ist eine völlig andere Anlageklasse als Tagesgeld und Festgeld. Wir sehen Crowdfunding-Projekte daher mehr als Ergänzung zu einem breit aufgestellten Portfolio, bei dem Sie bereits einen Teil in einlagengeschützten Anlagen wie Tages- und Festgeld investiert haben. Erst wenn Sie Ihre für die kommenden 6 Monate benötigte Liquidität als Tagesgeld und die langfristig geplanten Ausgaben als Festgeld angelegt haben, macht es aus unserer Sicht Sinn, in Crowdfunding-Projekte zu investieren.

Warum listen Sie keine Crowdfunding-Kampagnen für Startups?

Im Bereich des Crowdfundings werden häufig auch Projekte finanziert, bei denen sich Anleger z. B. an jungen Startups und Unternehmungen beteiligen können. Wir glauben jedoch, dass das Risiko dieser Projekte viel zu hoch und unkalkulierbar ist im Vergleich zu dem, was Anleger am Ende an Rendite erhalten können. Wir haben uns daher dazu entschieden, derartige Projekte nicht zu listen.

Die besten Zinsen - Jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdfunding. Zudem erhalten Sie unsere Sicherheitsanalysen, Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Link im Newsletter möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie als kleines Dankeschön unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook dazu.


Bewertungen & Kommentare zu unserem Crowdfunding-Vergleich

Wie bewerten Sie unseren Crowdfunding-Vergleich? Was machen wir gut? Was läuft dagegen vielleicht eher schlecht? Ihre Meinung dazu interessiert uns! Hinterlassen Sie hier einfach einen kurzen Kommentar und bewerten Sie unseren Vergleich der Crowdfunding-Projekte.

Wir legen Wert auf die Authentizität der Kommentare und veröffentlichen diese daher nur, wenn uns eine funktionierende E-Mail-Adresse des Autors vorliegt. Ihre E-Mail-Adresse ist für andere Nutzer nicht sichtbar und wir senden Ihnen auch keine Spam- oder Werbemails.

Mit 4.8 von 5 Punkten bewerten Nutzer von Kritische-Anleger.de derzeit unseren Crowdfunding-Vergleich. Diese Bewertung basiert auf insgesamt 16 Kommentaren. Die übersandten Kommentare finden Sie in der folgenden Übersicht.
Kommentar von Schlaumeier zum Crowdfunding-Vergleich am

Guten Tag, ich finde Ihre Publikation schlichtweg sensationell, weil Sie Unwissende anständig aufklären. Danke!

Kommentar von Tina zum Crowdfunding-Vergleich am

Ihre Plattform ist sehr informativ, und Ihre Selbstdarstellung vermittelt den Eindruck besonderer Seriosität. Insofern bin ich als Neueinsteiger in diese Investitionsart froh, sie (rein zufällig) gefunden zu haben. Da ich gerade dabei bin, mir eine Checkliste der den Erfolg beeinflussenden Faktoren zu erstellen, würden mich die Kriterien, die Sie bei der Bewertung der einschlägigen Plattformen und Projektangebote anlegen, interessieren. Sehr wichtig scheint mir z. B. die Anzahl der Projektbeteiligten zu sein, da der Ausfall jedes Einzelnen eventuell das gesamte Projekt gefährden könnte.

Kommentar von ACHIM zum Crowdfunding-Vergleich am

Ich habe hilfreiche Informationen und Tips für anstehende persönliche Entscheidungen erhalten, wobei ich mir zwecks Optimierung des erforderlichen Zeitinvest die Vorschaltung einer Zusammenfassung / eines Summaries je Themenblog wünschen würde.

Kommentar von Mathias zum Crowdfunding-Vergleich am

Sehr gute Ausarbeitung zum Thema mit Herausstellung der Vor-u. Nachteile. Fehlen tut meiner Meinung nach, welche Plattformen die Abgeltungssteuer abführen und bei welchen man als Anleger selbst aktiv werden muss.

Kommentar von Martin zum Crowdfunding-Vergleich am

Sehr aufschlussreich, objektive und klare Sprache. Danke!

Kommentar von Herbert zum Crowdfunding-Vergleich am

Die Empfehlung von "Kritische Anleger" an Crowdfunding-Neueinsteiger im Sektor Immobilien-Crowdfunding die Exporo-Plattform zu nutzen, hat gerade in Zukunft wesentliche Vor- u. Nachteile:
1. Exporo ist die erste Immo-Crowdfunding-Plattform, die Werbung im TV platziert. Ziel: Crowd-Fangemeinde für die Plattform weiter zu steigern.
2. Nachteil auf Exporo sind die dadurch zum Teil extrem schnell voll ausplatzierten Crowdfundingvolumen bei einzelnen Immo-Projekten. Letztes Projekt mit 800 Tsd. EUR ging binnen 2 Stunden über die Bühne. Fazit: Den "Langsamen" bzw. den "Letzten beißen die Hunde".
3. Bestückung der Immo-Projektpipeline bei Exporo: Kritisch muss künftig betrachtet werden, ob die auf Exporo angebotenen Crowd-Immo-Projekte wegen dem immer schnelleren Launch neuer Projekte auch weiterhin der intensiven und kaufmännischen Analyse und Bewertung unterzogen werden. Oder ob die Maxime "schneller und flotter Fundings starten" zum Nachteil der Crowdgemeinde führen könnte.

Kommentar von hemme zum Crowdfunding-Vergleich am

Hat mir sehr geholfen!

Kommentar von Horst zum Crowdfunding-Vergleich am

Danke für die Überarbeitung der Tabelle 'Crowdfunding-Projekte im Überblick'!. Ist so wesentlich besser als zuvor. Zwei Informationen fehlen mir allerdings noch in der Tabelle: 1. das Funding-Ende und 2. eine Markierung (eine gewisse Zeit lang, z,B. 2 Wochen) für neu hinzugekommene Projekte. Vielleicht lassen sich diese m.E. wichtigen Informationen demnächst in die Tabelle noch einarbeiten. Danke!

Kommentar von Jens zum Crowdfunding-Vergleich am

Die vertrauenswürdigste Einschätzung und Empfehlung die es derzeit gibt!

Kommentar von Rosine zum Crowdfunding-Vergleich am

Diese Beratung ist unaufdringlich und m. E. kompetent und auch noch kostenlos. Zur Orientierung für Laien, wie ich es bin, sehr geeignet.

Kommentar von lisa zum Crowdfunding-Vergleich am

Das Risiko beim Croudfunding ist sicher groß und gut beschrieben, Ihre Ausführungen erscheinen mir aber zu sehr davon abzuraten. Ich habe bisher nur gute Erfahrung damit gemacht.

Kommentar von Theodor zum Crowdfunding-Vergleich am

Hatte mich bisher noch nicht mit Crowdfunding befasst und bin durch die Seite umfassend informiert worden. Insbesondere finde ich sehr gut, dass an mehreren Stellen eindringlich vor dem hohen Verlustrisiko gewarnt wird. Vielen Dank.

Kommentar von RudiRe zum Crowdfunding-Vergleich am

Informationsgehalt über, Warnungen vor, aber auch die Chancen des Crowdfunding werden in diesem Artikel nach meinem Dafürhalten sehr ausgewogen dargestellt. Danke.

Kommentar von Peter zum Crowdfunding-Vergleich am

Eine gute und fachlich ausgezeichnete Bewertung. Prima!

Kommentar von florian zum Crowdfunding-Vergleich am

Danke für die Informationen und vor allem die deutlichen Warnungen!
Allgemein eine super Seite, vor allem auch für Anfänger wie mich auf dem Gebiet!

Kommentar von pweihenstedt zum Crowdfunding-Vergleich am

Ich finde den Vergleich sehr gelungen! Man muss aber natürlich wissen, was Crowdfunding ist und in was man da eigentlich investiert. Sicher nicht für Jedermann! Macht weiter so!