Diese positive Bewertung zu Econeers wurde uns am 27.05.2016 vom Nutzer Lukasz2712 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Jetzt investieren

Econeers Erfahrungsbericht #7von Lukasz2712

Positive Bewertung von Econeers

Ich nutze Econeers seit dem ersten Funding, der Tiefschwarz GmbH. Das Konto wurde im Oktober 2013 eröffnet und ich habe damals die Mindestbeteilungssumme in Höhe von 250 € investiert. Die Bezahlung erfolgte wie üblich über Seedmatch, der Schwesterfirma von Econeers und über einen Bankeinzug via Secupay.

Mittlerweile habe ich in vier verschiedene Projekte/Unternehmen investiert. Die Informationen zu den einzelnen Projekten sind detailliert dargestellt. Es gibt für jedes Projekt einen Rendite-Rechner und die Chancen und Risiken werden ausführlich aufgezeigt. Zusätzlich gibt es noch eine Wirtschaftlichkeits- und Renditeberechnung für das Vorhaben. Diese Informationen haben mir meine Investitionsentscheidungen erleichtert. Trotzdem muss einem bewusst sein, dass es sich hierbei um ein Nachrangdarlehen handelt, was bei einer Insolvenz des Unternehmens zum Totalausfall führen kann.

Der Online-Bereich bzw. Investorenbereich von Econeers ist gut aufgebaut. Unter "Meine Investments" findet man alle seine Investments. Hier wird die Investitionssumme und das Investitionsdatum sowie die früheste Kündigungsmöglichkeit angezeigt. Zusätzlich stehen auch die Verträge zum Download zur Verfügung. Parallel dazu gibt es einen Newsfeed mit aktuellen Infos von den Projekten. Diese kann man dann ganz einfach kommentieren. Somit hat man den Dialog mit den Projektbetreibern und den anderen Investoren. Man kann aus diesem Online-Bereich von Econeers direkt zu Seedmatch bzw. Mezzany wechseln, sofern man sich dort auch ein Investorenkonto erstellt hat. Leider muss man immer in die Verträge schauen, wenn man die nächsten Zinsauszahlungstermine einsehen möchte.

Es gibt leider einige Unternehmen, die Probleme mit der Zinszahlung haben, wodurch diese dann nicht fristgerecht überwiesen werden. Bis dato gab es aber kein Zahlungsausfall bei meinen Investments. Veränderungen an den Projekten werden via E-Mail von Econeers verschickt bzw. im Newsfeed im Investorenbereich online gestellt.

Von den Projekten/Unternehmen werden die Steuerbescheide für die Steuererklärung erstellt. Econeers hat allgemeine Infos für die steuerliche Behandlung der Kapitalerträge online gestellt. Kontakt zu den Unternehmen hatte ich bis dato nur über den Investorenbereich. Da wurde zeitnah auf meine Fragen und Anregungen reagiert.