Econeers Erfahrungsbericht #4 von BHB

In Zeiten der niedrigen Zinsen suchte ich alternative Investmentmöglichkeiten. Hier erschien mir Econeers als eine interessante Alternative. Ich habe mich folglich im Juli 2018 bei Econeers registriert. Das lief alles schnell online. Die Verifizierung folgte per Postident.

Seit meiner Registrierung habe ich in unterschiedliche Solarprojekte in Deutschland investiert. Die Zahlung der Investitionssumme erfolgte bequem per Lastschriftverfahren. Im Anschluss an die Investition habe ich alle relevanten Informationen per E-Mail erhalten.

Ich finde die Informationsaufbereitung auf der Homepage sehr gut. Auch die Investmentgeschichten aus der Gründerszene finde ich spannend. Ich interessiere mich besonders für die umweltfreundlichen Crowdfundings. Das Risiko ist bei einem solchen Projekt natürlich immer gegeben, aber umweltfreundliches Unternehmertum kann auf diese Weise unterstützt werden. Vor dem Investment sollte man sich wirklich die Details genau anschauen und analysieren und dann eine individuelle Risikoabwägung treffen!

In der Online-Verwaltung habe ich eine Übersicht über meine investierten Projekte mit Verträgen, Zahlungsströmen etc. Diese finde ich sehr strukturiert und ausreichend.

Bisher habe ich noch keine Auszahlungen erhalten. Diese sollen aber auf das Referenzkonto erfolgen, sobald sie fällig sind. Über die Fortschritte zu meinen Projekte wurde ich bisher immer per E-Mail informiert.

Kontakt zum Service von Econeers hatte ich bisher nicht.