„Nicht mit Festgeld oder Staatsanleihen verwechseln“

Positive Bewertung von Exporo

Manchmal habe ich das Gefühl, das einige AnlegerInnen Exporo mit Festgeld oder deutschen Staatsanleihen verwechseln. Ich selbst habe mich vor drei Jahren registriert und seitdem immer mal wieder in Finanzierungsobjekte investiert, wenn das Projekt aus meiner Sicht interessant schien. Für mich war immer die Lage (Innenstadt) wichtig und dass die Objekte bereits vollständig vorvermietet sind. Natürlich gibt es auch dadurch keine Garantie, dass es nicht zu Ausfällen kommt, aber mit dieser "Filter-Strategie" sind bisher alle Projekte, in die ich investiert habe, fertiggestellt und zeitnah ausgezahlt worden. Dass es gerade beim Bau von Immobilien immer wieder zu Verzögerungen kommen kann, sollte jedoch jedem Anleger bewusst sein. Mein Tipp ist daher sich die Projektbeschreibung genau durchzulesen und auch auf eine niedrige Risikokategorie zu achten. Wer das beachtet und nicht am Tag X auf seine Rückzahlung angewiesen ist, findet mit Exporo aus meiner Sicht eine spannende Alternative zu anderen verzinsten Sparmöglichkeiten.

Erfahrungsbericht zu Exporo von Tom Sand
Diese positive Bewertung zu Exporo wurde uns am 03.11.2021 vom Nutzer Tom Sand übermittelt.
Zum Anbieter Jetzt investierenAlle Erfahrungsberichte Alle BewertungenBewertung abgeben Bewertung abgeben