Menü
Tagesgeld 5,00%Festgeld 3,80%ForumDepotsETFs 
Suchen

Fidor Bank Erfahrungsbericht #5von herminator

Negative Bewertung der Fidor Bank

Seit 2014 bin ich Kunde bei der Fidor Bank. Das Online-Konto habe ich damals eröffnet, weil es kostenlos war. Verifizieren konnte ich mich per Postident.

Das Konto nutzte ich lediglich für meine Online-Geschäfte, wie bspw. Einkäufe bei Ebay. Daher nutzte ich es eher selten in den letzten Jahren. Im Jahr 2019 machte ich max. 10 Transaktionen, wobei ich auf smsTANs zurückgriff.

Vor Kurzem erhielt ich über die Postbox die Mitteilung, dass ab dem 01.11.2019 für die Nutzung des Kontos 5 € pro Monat (!) anfallen sollen. Das ist für mich Grund genug, mein Konto aufzulösen.

Meine Kündigung habe ich bereits per E-Mail eingereicht und warte aktuell noch auf die Bestätigung. Das verbliebene Geld werde ich in der Zwischenzeit auf ein anderes Konto übertragen und hoffe, das klappt reibungslos.

Der Kundenservice war in der Vergangenheit eher enttäuschend. Wenn ich versuche, jemanden telefonisch zu erreichen, warte ich im Schnitt 20 Minuten in der Warteschleife und einmal wurde meine Mastercard einfach gesperrt bzw. gekündigt (obwohl sie noch gültig war!), weil ich sie eine längere Zeit nicht genutzt hatte. Eine Mitteilung darüber wurde mir jedoch nicht zugesandt. Als ich dann in der Bank war und Geld abheben wollte, stand ich ganz schön dumm da.

Zur Webseite der Fidor Bankwww.fidor.de
Diese negative Bewertung zur Fidor Bank wurde uns am 15.09.2019 vom Nutzer herminator übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenBewertung abgeben Bewertung abgeben
Zur Webseite der Fidor Bankwww.fidor.de