Zur Startseite von Kritische-Anleger.de

Unser kostenloses monatliches Anleger-Update

» Anlagetipps & Warnhinweise | stets kostenlos | ehrlich & fair »

 
Fragen & Antworten
Fragen & Antworten

Grüne und nachhaltige Geldanlagem mit Rürup-Rente? Was halten Sie davon?

Frage gestellt von M. L. am 04.02.2015 | Thema: Allgemein

Bei uns scheinen Geldanlagen mit ethischer/ökologischer Bindung noch in den Kinderschuhen zu stecken. Ich interessiere mich für eine güne Rürup-Rente und habe gerade einmal 3 Angebote gefunden: die grüne Rente der Stuttgarter, die Concordia oeco und Ökoworld. Alle investieren aber nur einen recht kleinen Teil in grüne Anlagen, vermutlich weil bei den klassischen Rentenversicherungen ein Großteil in Staatsanleihen investiert werden muss? Mich würde Ihre Meinung dazu interessieren. Sind das Mogelpackungen oder kann man damit Gutes tun?

Antwort von Thomas Beutler

Antwort von Honorarberater Thomas Beutler am 06.02.2015

Ich finde Ihren Wunsch, in ethisch-ökogische Anlagen zu investieren, sehr sinnvoll.

Aber in der Tat muss man sich hier sehr genau ansehen, ob die Anlage nicht nur einen „grünen Anstrich“ hat und eigentlich eine „Mogelpackung“ ist.

Das Problem ist, dass viele Fondsgesellschaften gerne Trends für sich nutzen, ohne sich hier viel Mühe für eine entsprechende Expertise zu machen. Der Trend, ökologisch und ethisch korrekt zu investieren, gehört definitiv dazu.

Dies führt dazu, dass zahlreiche „Öko-Fonds“ sich in Ihrer Einzeltitelauswahl kaum von anderen klassischen Fonds unterscheiden. Das liegt daran, dass die entsprechenden Auswahl-Kriterien zu schwammig sind und man vieles mit dem Wörtchen „Nachhaltigkeit“ verknüpfen kann.

Es bleibt Ihnen also nichts anderes übrig, als selbst genau zu recherchieren oder einen unabhängigen Experten zu konsultieren.

Konkret zu Ihrer Frage:

Die von Ihnen angesprochenen Anlagemöglichkeiten unterscheiden sich in ihrem Aufbau und in der gewählten Risikoklasse. Bei entsprechender Risikoneigung können Sie auf die Investition von Staatsanleihen komplett verzichten.

Bei der „Stuttgarter“ beispielsweise können Sie sich für Einzelfonds oder einen Dachfonds entscheiden.

Bei der Einzelfondsauswahl kommt es dann darauf an, ob Sie einen reinen Aktienfonds oder doch eher einen Mischfonds bevorzugen.

Bei Einzelfonds können Sie die Umsetzung der Kriterien allerdings besser beurteilen, sodass dies die bessere Wahl wäre.

Die Möglichkeit, bei der „Stuttgarter“ einen Einzelfonds, zu selektieren, finde ich recht positiv, denn so wird Ihre Anlage transparent gemacht.

Bei der Concordia ist das schon schwieriger. Selbst unter dem Punkt „Details zur Basis-Rente Futur“ konnte ich nicht herausfinden, in welchen Fonds diese Versicherung eigentlich investiert.

Das Kriterium, auf Unternehmen wert zu legen, die sich zu einer nachhaltigen Unternehmensführung verpflichtet haben, genügt mir hier nicht. „Nachhaltig“ wirtschaften wollen nämlich alle!

„Ökoworld“ hingegen ist eine Fondsgesellschaft, die sich auf ethische, soziale und ökologische Investments spezialisiert hat.

Die Gesellschaft hat klare Ausschlusskriterien und einen Anlageausschuss, der alle Investition prüft und genehmigen muss.

Ausschlusskriterien sind hier beispielsweise Investitionen in Ölfirmen, Atomenergie oder Atomtechnik und in Länder mit Todesstrafe. Dies schließt u. a. Staatsanleihen der USA aus.

Positiv aufgefallen ist mir hier der „Ökovision Classic“. Der genannte Fonds ist schon lange am Markt, weist ein hohes Fondsvolumen auf und wurde von Ökotest mit der Note „sehr gut“ bewertet. Nicht zu verachten ist auch die Performance, die so manchen nicht-ökologischen Aktienfonds schlägt.

Allerdings handelt es sich um einen reinen Aktienfonds, der natürlich einigen Schwankungen unterliegt.

Fazit: Der „Ökovision Classic“ wäre bei der „Stuttgarter“ als Einzelfondsauswahl verfügbar und sicherlich keine schlechte Wahl.

Die Ausgestaltung und Kostenquote des Rürup-Rentenvertrages der „Stuttgarter“ müsste dann allerdings nochmals geprüft werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen eine kleine Hilfe geben.

Für weitere Fragen zum Thema können Sie sich direkt an Herrn Thomas Beutler wenden. Dieser ist per E-Mail (info@finanz-exzellent.de) oder telefonisch unter 06841 / 95 95 466 zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie auch auf seiner Webseite unter www.finanz-exzellent.de.

Die besten Zinsen - Jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Sicherheitsanalysen, Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Link im Newsletter möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie als kleines Dankeschön unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook dazu.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
Grundag
Immobilien mit 6,50 % - Anzeige*
GRUNDAG - Investments in Immobilien
Investieren Sie jetzt auf GRUNDAG.de in TÜV-begleitete und denkmalgeschützte Immobilienprojekte und sichern sich z. B. 6,50 % Rendite p. a. bei 18 Monaten Laufzeit.
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür von GRUNDAG eine Vergütung.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

Gewinnen Sie jeden Monat einen 25 € Gutschein!

Unter allen neuen Erfahrungsberichten verlosen wir jeden Monat einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €! Einfach Ihre Bank bzw. Ihren Anbieter auswählen und bewerten!