Ist der Zugriff auf mein VTB Duo bei der VTB Direktbank irgendwie vorzeitig möglich?

Frage gestellt von S. S. | Veröffentlicht am 19.11.2014

Ich habe mit Datum vom 11.03.2014 bei der VTB Direkt das VTB Duo abgeschlossen (über 40.000 €). Davon sind ja 8.000 € sofort verfügbar. Wann muss ich den Vertrag kündigen, damit das Restgeld auf mein Referenzkonto überwiesen wird? Ich weiß, dass es sich nur um eine kleine Anlage handelt, aber dennoch, die Angst, das Geld zu verlieren, ist bei der momentanen politischen Lage da! Ich bitte um Nachsicht. Vielen Dank für Ihre Mühe!

Antwort von Stefan Erlich am 19.11.2014:

Kündigen müssen Sie in diesem Fall gar nichts. Wie Sie schon richtig sagen, sind die 8.000 € sowieso jederzeit frei verfügbar. Die restlichen 32.000 € sind dagegen für die vereinbarte Laufzeit fest angelegt und praktisch unkündbar. Die Auszahlung erfolgt zum Laufzeitende automatisch auf das VTB Tagesgeldkonto. Für eine Sonderkündigung müssten Sie einen "wichtigen Grund" vorweisen, was z. B. der Todesfall sein kann oder auch eine schwere Krankheit, bei der Sie dringend finanzielle Unterstützung benötigen. Eine genaue Definition gibt es hier nicht, sodass das Vorliegen eines solch wichtigen Grundes stets im Einzelfall geprüft werden muss. Aufgrund der bei Ihnen bereits etwas länger zurückliegenden Kontoeröffnung ist eine Nutzung der Widerrufsfrist von 2 Wochen leider ebenfalls nicht möglich. Auf Basis der von Ihnen dargelegten Informationen müssen Sie somit wohl oder übel bis zum Ende der Laufzeit warten, um auf die 32.000 € zugreifen zu können.

Wie sich die politische Situation im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise entwickeln wird, darüber kann man leider nur spekulieren. Unklar ist auch, inwiefern eine Verschärfung überhaupt Auswirkungen auf die selbständigen Niederlassungen in Österreich hätte. Eine Schließung oder Insolvenz der österreichischen Töchter würde für Sie aber nicht automatisch den Verlust des Geldes bedeuten, denn zunächst einmal wäre die Einlagensicherung in der Pflicht, alle Kundeneinlagen bis 100.000 € zu erstatten. Aktuell sehen wir Österreich und sein Bankensystem dazu durchaus in der Lage, auch wenn natürlich stets ein Restrisiko verbleibt. Am Ende kann man, wie gesagt, nur spekulieren.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Top Zinsen bis 1,85 % - Anzeige*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.