Zur Startseite von Kritische-Anleger.de

Unser kostenloses monatliches Anleger-Update

» Anlagetipps & Warnhinweise | stets kostenlos | ehrlich & fair »

 
Fragen & Antworten
Fragen & Antworten

Sind die Bank11 und die Bank11direkt im Rahmen der Einlagensicherung als zwei eigenständige Banken anzusehen?

Frage gestellt von T.K. am 11.06.2015 zur Bank11direkt | Thema: Einlagensicherung

Wie unterscheiden sich die beiden Banken hinsichtlich der Einlagensicherung?

Antwort von David Stahmann

Antwort von David Stahmann am 13.06.2015

Ja, mit der Bank11 einerseits (genauer: Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH) sowie der Bank11direkt andererseits (genauer: Bank11direkt GmbH) haben wir es im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung mit zwei eigenständigen Banken zu tun. Damit hätten Sie als Kunde bei beiden Instituten jeweils einen Anspruch auf 100.000 EUR gesetzliche Einlagensicherung, also 2 x 100.000 EUR. Dementsprechend werden beide Institute auch im Verzeichnis der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken separat aufgeführt.

Denn die Bank11direkt ist zwar eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Bank11, wurde allerdings nicht als Zweiggesellschaft "eröffnet", sondern entstand aus der vollständigen Übernahme der ehemaligen C&A Bank GmbH. Daher hat sich die Bank11direkt ihren Charakter als eigenständiges Institut bewahrt und agiert mittlerweile als Onlinebank-Ableger im "Portfolio" der Bank11.

An dieser Stelle möchten wir lediglich darauf hinweisen, dass beide Institute jeweils der gesetzlichen Einlagensicherung angeschlossen sind, aber nur die Muttergesellschaft Bank11 darüber hinaus zusätzlich der freiwilligen Einlagensicherung. Wir selbst raten aber eher davon ab, mehr als 100.000 EUR bei einem Bankinstitut anzulegen und auf die "Standfestigkeit" der freiwilligen Einlagensicherung zu setzen.

Die besten Zinsen - Jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdfunding. Zudem erhalten Sie unsere Sicherheitsanalysen, Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Link im Newsletter möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie als kleines Dankeschön unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook dazu.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdfunding die Risikohinweise.

Unsere Tipps
RaboDirect Tagesgeld mit 0,80 %*
RaboDirect Tagesgeld
Neukunden, die zwischen dem 06.04.2017 und dem 05.08.2017 ein Tagesgeldkonto bei der RaboDirect eröffnen, erhalten zusätzlich zum regulären Zinssatz von 0,40 % ein ZinsPlus von 0,40 % für 4 Monate bis zu 75.000 € garantiert.
*Hinweis: Für diese Anzeige erhalten wir von der RaboDirect eine Vergütung.
Suche
Wonach suchen Sie?
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

Gewinnen Sie jeden Monat einen 25 € Gutschein!

Unter allen neuen Erfahrungsberichten verlosen wir jeden Monat einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €! Einfach Ihre Bank bzw. Ihren Anbieter auswählen und bewerten!

Kritische-Anleger.de in den Sozialen Medien
Unsere Socia-Media-Kanäle
Kritische Anleger auf FacebookKritische Anleger auf TwitterKritische Anleger bei Google+