Warum verweigern viele Banken das Comfort-Postident-Verfahren?

Frage gestellt von H. F.| Veröffentlicht am 12.11.2014

Warum verweigern einige Online-Banken (z. B. abcbank, Fidor Bank) das Postident-Comfort-Verfahren zur gesetzlich vorgeschriebenen Legitimation des Kontoinhabers. Damit werden besonders ältere Anleger, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, von den besten Anlagemöglichkeiten ausgeschlossen. Dies war doch bestimmt nicht das Ziel des Gesetzgebers. Ich empfinde das als eine schlimme Diskriminierung. Nur zur Info: Das Comfort-Verfahren, bei dem ein Mitarbeiter der Post ins Haus kommt, kostet lediglich 7,50 Euro und könnte ja vom Anleger getragen werden. Warum werden nicht alle Banken verplichtet, dieses Verfahren auf Verlangen durchzuführen. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Antwort von Stefan Erlich am 12.11.2014:

Zunächst einmal macht der Gesetzgeber keine genauen Vorschriften dazu, wie die Identifikation des Anlegers/Kontoinhabers zu erfolgen hat. Wichtig ist nur, dass die Identifikation erfolgt und eindeutig feststellbar ist, dass es sich auch wirklich um die richtige Person handelt. Ob Sie das nun in der Postfiliale per Postident-Basic tun, in einer Bank-Filiale oder auch in anderen Einrichtungen, dafür gibt es vom Gesetzgeber keine konkrete Präferenz. Die Banken haben hier freie Hand. Mittlerweile bieten einige wenige Banken z. B. auch die Identifikation per Videokonferenz an.

Es ist in der Tat etwas ärgerlich, dass das Comfort-Verfahren auch auf Anfrage nicht verfügbar ist. Ähnlich verhält es sich übrigens mit den klassischen TAN-Listen für Menschen ohne Mobiltelefon, denn einige Banken bieten nur noch das mTAN-Verfahren an, wodurch viele, vor allem ältere, Menschen von vornherein ausgeschlossen werden. Gleichzeitig ist aber der Konkurrenzdruck im Markt der Direktbanken sehr hoch und so sind diese Banken natürlich bemüht, sämtliche Prozesse so schlank wie möglich und damit die Kostenstruktur so niedrig wie möglich zu halten. Das ist einerseits ärgerlich, weil dadurch alles, was nicht "Mainstream" ist, ignoriert wird. Andererseits profitiert davon aber auch die große Masse, denn nur so sind Angebote möglich, die vor 10 oder 20 Jahren noch völlig utopisch erschienen (siehe z. B. die DKB mit weltweit kostenlosem Bargeldbezug).

Wir verstehen Ihren Unmut bzgl. der Situation, allerdings gibt es derzeit aus unserer Sicht keine Handhabe dagegen. Eventuell wird das Postident-Verfahren aber sowieso mittelfristig von der oben beschriebenen Video-Identifikation abgelöst.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.