iFunded Erfahrungsbericht #5 von beka

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu iFunded wurde uns am 09.07.2017 von unserem Nutzer beka übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Anlageprozess

Ich nutze mehrere Crowdinvesting-Plattformen. Seit September 2016 bin ich auch bei iFunded registriert. Beim Registrierungsprozess sollte man - wie bei anderen Plattformen üblich - persönliche Daten (z. B. Adresse, Kontonr., Geburtsdatum, Steuer-ID) parat haben. Inzwischen ist auch ein Postident-Verfahren nötig, was damals noch nicht der Fall war.

Im September habe ich in das Projekt „CASPAR THEYSS BERLIN“ investiert und im November 2016 in „CALVIN BERLIN“. Die zur Verfügung gestellten Unterlagen sind für mich ausreichend, um mir ein gutes Bild von der Anlagemöglichkeit zu machen. Es wird meiner Meinung nach auch deutlich genug auf das Totalverlustrisiko hingewiesen.

Der Investitionsprozess ist meiner Ansicht nach sehr einfach. Man wird durch verschiedene Schritte geführt, in denen man den Betrag und die Zahlweise (Überweisung oder Lastschrift) wählen kann. Alle Unterlagen sind im Onlinebereich einsehbar, man erhält sie aber auch alle als E-Mail-Anhang zur Bestätigung der Investition. Außerdem bekommt man eine E-Mail zur Bestätigung des Zahlungseingangs.

Die Frequenz neuer Projektangebote fand ich bisher eher niedrig. Es gab auch Monate ohne aktive Angebote. Seit ich dabei bin, gab es als Nachrangdarlehen nur die beiden o. g. Projekte, deren Finanzierung abgeschlossen ist. Derzeit (Juli 2017) ist „LÜTZOWSTRASSE BERLIN“ im Angebot und als neue Anlageklasse (Anleihe) gibt es momentan „EISENZAHNSTRASSE BERLIN“ im Angebot.

Anfang Juli 2017 hatte iFunded angekündigt, zusammen mit der NFS Netfonds Financial Service GmbH das Angebot um das Wertpapier-Segment zu erweitern.

Online-Verwaltung

Ich finde die Online-Verwaltung sehr übersichtlich. Ohne erschlagen zu werden, finde ich alle Informationen. Sie ist im Wesentlichen gegliedert nach:

- „Investments“ mit allen Daten zu den Investments (Projekt, Anlagebetrag, Zinssatz, Laufzeit, Anlagegewinn, Vertragsdatum, Auszahlungsplan, Dokumente). Positiv finde ich im Vergleich zu anderen Crowdinvesting-Plattformen die Auszahlungspläne mit Datum und Betrag, da dies leider nicht jede Plattform bietet.

- „Profil“, persönliche Angaben wie aus dem Registrierungsprozess.

- „Dokumente“, die projektbezogen auch unter Investments zu finden sind.

Abwicklung & Service

Mit dem Kundenservice hatte ich bis jetzt keinen direkten Kontakt per E-Mail oder Telefon. Das von iFunded bereitgestellte Online- und Emailmaterial hat mir ausgereicht.

Bisher gab es bei „CASPAR THEYSS BERLIN“ eine pünktliche Zinszahlung im Mai 2017, die nächsten Zinszahlungen dann planmäßig im November 2017, Mai 2018 und November 2018 (mit endfälliger Tilgung).

Bei „CALVIN BERLIN“ soll planmäßig in vier Wochen (August 2017) Zins und im Februar 2018 Zins und Tilgung gezahlt werden. Ich gehe davon aus, dass die nächste Zahlung auch pünktlich erfolgt, jedenfalls wurde bisher keine Verzögerung kommuniziert. (Nachtrag hierzu vom 18.09.2017: Die angesprochene Zinszahlung ging im August 2017 pünktlich ein.)

Die Zinszahlungen sind jeweils brutto (ohne Steuerabzug) d. h. der Anleger ist selbst verantwortlich, diese Einkünfte bei der Steuererklärung zu deklarieren. iFunded stellt dazu eine Zinsberechnungs-PDF im Onlinebereich zur Verfügung. Auf die Zinszahlung wurde ich aber auch per E-Mail hingeweisen.

iFunded schickt jeweils E-Mails, um auf die Quartalsberichte der Projekte aufmerksam zu machen, die dann im Online-Bereich abrufbar sind. Bisher waren dies jeweils einseitige Dokumente mit kurzen Informationen zum Verkaufsstand und zum Reporting der Finanzbuchhaltung. Anleger, die gerne Bilder zum Baufortschritt anschauen, mögen davon vielleicht enttäuscht sein. Daneben versendet iFunded auch regelmäßig Newsletter, in denen neben anderen Beiträgen auch ab und zu mal kurz Bezug auf die Projekte genommen wird.

Fazit:

Insgesamt bin ich mit der Plattform bisher sehr zufrieden, die Projekte und Laufzeiten (1‑2 Jahre) sind attraktiv (Berliner Raum), das Zinsniveau mit ca. 5 % bei den meisten Projekten finde ich allerdings eher am unteren Ende im Vergleich zu anderen Plattformen.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Crowdinvesting im Anlagehafen*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb von Kapital- und Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.