Invesdor Erfahrungsbericht #5von Invest2017

Positive Bewertung von Invesdor

Im September 2017 habe ich mich auf Kapilendo registriert. An Besonderheiten gegenüber anderen Plattformen oder eine Verifizierung kann ich mich nicht erinnern.

Anlageprozess

Die Risikohinweise in den vorab übermittelten Verträgen sind meiner Meinung nach sehr verständlich formuliert:

„Aufgrund des qualifizierten Nachranges der Darlehen stehen die Ansprüche der Crowd-Investoren unter einem Solvenzvorbehalt und treten als nachrangig gegenüber den Ansprüchen anderer gegenwärtiger und zukünftiger Gläubiger des Unternehmens zurück. Der qualifizierte Nachrang bewirkt, dass die Crowd-Investoren ihre Ansprüche erst nach allen gegenwärtigen und zukünftigen Gläubigern des Unternehmens, die keinen solchen Nachrang erklärt haben, geltend machen können. Im Falle der Insolvenz bedeutet das, dass die Ansprüche der Crowd-Investoren lediglich aus der Vermögensmasse befriedigt werden können, die nach der Befriedigung der vorrangigen Gläubiger verbleibt. Verbleibt keine Vermögensmasse nach der Befriedigung der vorrangigen Gläubiger, führt dies zu einem Totalverlust der Vermögensanlage des Crowd-Investors.“

Investiert habe ich in folgende Projekte:

  • "littlelunch GmbH, Kleine Suppe - sattes Wachstum“ am 06.09.2017
  • „Prosenio GmbH, Seniorenmarkt 2.0 - Selbstbestimmt im Alter“ am 26.01.2018
  • „Veganz GmbH, Vegane Lebensmittel: gut für dich - besser für alle!“ am 07.09.2018
  • „tectomove GmbH, Individuelle Automationstechnik für die Industrie 4.0“ am 13.10.2018
    (Zahlungseingang bestätigt, aber Zeichnung noch nicht)
  • „Raytrix GmbH, Patentierte 3D-Kameratechnologie“ am 04.11.2018
    (Zahlung wird noch abgebucht)

Den Informationen, die zur Auswahl eines Projektes zur Verfügung stehen, liegen keine Bewertungen zu Grunde, wie es bspw. bei klassischen Kreditfinanzierungen der Fall ist (AA, A, B, C, D). Dennoch haben mir die Infos ausgereicht. Binnen Sekunden vor dem endgültigen Vertragsabschluss erhielt ich an meine E-Mail-Adresse folgende Informationen übermittelt:

  • AGB von Kapilendo
  • Informationsblatt gemäß Finanzanlagenvermittlungsverordnung
  • Vermögensanlagen-Informationsblatt gemäß §§ 2a, 13 Vermögensanlagengesetz
  • Vorvertragliche Informationen (VVI) nach § 312d Abs. 2 BGB i. V. m. Art. 246b EGBGB zum Vertrag über ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
  • Vertrag

Nach Anklicken des Vertragsabschluss-Buttons erfolgte eine Bestätigung der Abgabe des Angebots binnen weniger Minuten. Die Bestätigung der Zeichnung erfolgt jedoch erst, wenn das Projekt vollständig finanziert ist bzw. der Finanzierungszeitraum abgelaufen ist. Das kann nach meiner Erfahrung je nach Projekt ein paar Wochen dauern.

Etwas umständlich finde ich, dass bei der Zeichnung der Anlage immer die Nummer des Personalausweises oder des Reisepasses eingegeben werden muss. Entsprechendes gilt auch für das Lastschriftmandat, wo immer die Kontodaten eingegeben werden müssen. Alternativ könnte ich auch per Überweisung bezahlen.

Online-Verwaltung

Das Dashboard finde ich sehr übersichtlich und positiv durchgestylt. Zunächst werden grafisch der ausstehende Zinsertrag, der ausgezahlte Zinsertrag und das gebundene Kapital dargestellt. Es folgen der durchschnittliche Zinsertrag (in Prozent), die durchschnittliche Laufzeit und die Anzahl der Projekte. 

Weiterhin sehe ich die einzelnen Projekte. Klicke ich diese an, werden die genauen Zahlungstermine und die Zahlungshöhe mit und ohne Steuer angezeigt. Dann kann ich mich zur Projekthomepage durchklicken, wo alle Informationen zum Investment hinterlegt sind. 

Abwicklung & Service

Sehr praktisch finde ich, dass die Abgeltungssteuer gleich einbehalten wird, sodass ich mich darum nicht mehr kümmern muss. 

Selten (etwa halbjährlich), aber aus meiner Sicht ausreichend, werde ich per E-Mail über die Projekte informiert. Die Updates (bspw. Projektfortschritte) gibt es dann auch auf der Projektseite. Auch zu Verkaufsstarts und neuen Produkten erhalte ich Mitteilungen.

Bislang habe ich für das Projekt littlelunch GmbH eine automatische Auszahlung auf mein Referenzkonto erhalten. Eine Steuerbescheinigung erhielt ich online. Weitere Auszahlungen waren plangemäß noch nicht fällig.

Da bisher alle gut lief, war es bislang noch nicht erforderlich, dass ich mich an den Service wende.

Sonstiges

Auf Kapilendo werden meiner Meinung nach qualifizierte nachrangige Darlehen an Unternehmen vermittelt. Die Unternehmen sind in sehr verschiedenen Branchen unterwegs, was das Ganze für mich interessant macht. Gut finde ich zudem, dass ich teilweise zusätzlich zu den Zinsen noch Produkte der Firmen erhalte. So wurde bspw. von der littlelunch GmbH ein exklusives Kochbuch und ein 30 %-Gutschein an alle Investoren übersendet. 

Diese positive Bewertung zu Invesdor wurde uns am 04.11.2018 vom Nutzer Invest2017 übermittelt.
Zum Anbieter Jetzt investierenAlle Erfahrungsberichte Alle BewertungenBewertung abgeben Bewertung abgeben