LeihDeinerUmweltGeld Erfahrungsbericht #19 von Seifert53

Im Mai 2015 habe ich erstmals in ein Projekt bei LeihDeinerUmweltGeld investiert (Energiehaus Berlin). Seitdem sind noch drei weitere Beteiligungen dazugekommen (Bürgerwindpark Hinterweiler, Bürgerwärmenetz Neustadt und Windpark St. Wendel). Die Anmeldung ging damals schnell und einfach, war gut strukturiert und für meine Begriffe leicht verständlich. Nach wenigen Schritten war ich registriert und konnte direkt investieren. Dabei verlief die Kreditvergabe reibungslos und unkompliziert.

Das Layout der Plattform LeihDeinerUmweltGeld ist meiner Meinung nach gut gestaltet und auch die Übersichtlichkeit und Ausführlichkeit der Projektprofile empfinde ich als gut. Man findet alle wichtigen Informationen auf einen Blick und bekommt während des gesamten Projektverlaufs einen guten Einblick in die Abläufe. Weiter liefert die Plattform immer wieder interessante Projekt-Updates sowie Informationen zu Zins- und Tilgungszahlung via Newsletter, Facebook oder auf den jeweiligen Projektseiten. Die Zinsausschüttungen fanden bisher immer pünktlich zu den vereinbarten Zeitpunkten statt, was mich natürlich freut.

Die bei LeihDeinerUmweltGeld bisher gelisteten Projekte waren eigentlich alle recht interessant. Besonders gut gefällt mir bei der Plattform im Übrigen, dass Investitionen schon ab relativ geringen Beträgen möglich sind und sich theoretisch jeder einbringen kann, der möchte.

Mit dem Kundenservice hatte ich bislang zweimal Kontakt – einmal persönlich via Telefon und einmal per E-Mail. Hierbei war die Kommunikation erfreulich professionell und freundlich. Wartezeiten gab es am Telefon keine.

Alles in allem wurden meine Erwartungen bisher erfüllt und ich würde LeihDeinerUmweltGeld daher durchaus weiterempfehlen.