LeihDeinerUmweltGeld Erfahrungsbericht #5 von ch.zimmer

Anlageprozess:

Ich nutze LDUG seit 2013 und habe seitdem kontinuierlich in diverse unterschiedliche Projekte investiert. Die Anmeldung war unproblematisch. Die Informationen zu den Projekten finde ich strukturiert, für eine Risikoeinschätzung jedoch nur bedingt geeignet. Insbesondere wurden aus meiner Sicht bei den letzten größeren Projekten die Firmenkonstrukte und Eigentümer hinter den finanzierten Anlagen nicht transparent dargelegt und nur auf Nachfrage veröffentlicht (Beispiel: BHKW Flexibilisierung Gröna). Über das Risiko des Totalverlustes wurde ich aber aufgeklärt.

Online-Verwaltung:

Die Online-Verwaltung hat sich meines Erachtens im Verlauf deutlich verschlechtert. Den Zugang zum eigenen Bereich finde ich kompliziert: Ich kann im geschützten Mitgliederbereich zwar alle eigenen Projekte inklusive der Verträge einsehen, aber nicht direkt auf das Projekt online zugreifen, um beispielsweise Hintergrundinformationen zu erhalten. Das kenne ich von anderen Plattformen erheblich einfacher und kundenfreundlicher. Die Zahlungen sind klar aufgelistet, der Kundenbereich wird aber nicht regelmäßig gepflegt. So sind in meinem Account mehrere auch schon seit über einem Jahr zurückgezahlte Investments immer noch als aktiv gelistet.

Abwicklung und Service:

Ich habe bislang regelmäßig Zins- und Tilgungszahlungen erhalten, mit Ausnahme des Projektes „Bioenergiepark Eberswalde“.

Es gibt leider seit ca. 1,5 Jahren wenige bis kaum Informationen zur Umsetzung und zum Verlauf der Projekte, insbesondere zum Zahlungsverzug des Projektes Bioenergiepark Eberswalde und zur Fehlverwendung der Investorengelder. Dort gibt es trotz gegenteiliger Beteuerungen von LDUG und wiederholter Nachfragen meinerseits seit August 2017 keine weiteren Informationen. Hier erwarte ich vom Vermittler des Investments wesentlich mehr Engagement zum Schutz und zur korrekten Verwendung der Investorengelder sowie eine zeitnahe und transparente Aufklärung über den weiteren Verlauf und Zahlungsplan.

Mittlerweile ist ein großes, kombiniert finanziertes Projektes von LDUG und bettervest (KCM) insolvent. Dies wurde den Anlegern zeitnah per E-Mail mitgeteilt. Ein Totalverlust ist hier wahrscheinlich. Allgemein würde ich mir mehr Informationen oder Updates zum Verlauf der Projekte wünschen, wie z.B. bei bettervest oder Seedmatch.

Die Qualität in der Anlegerbetreuung und Information zu den Projekten hat nach einem guten Start mittlerweile stark nachgelassen. Auf Nachfragen wurde meiner Erfahrung nach nicht adäquat reagiert und die Umsetzung der Projekte (s. o.) meiner Ansicht nach auch nicht (mehr) ausreichend hinterfragt.