Diese negative Bewertung zur PSA Direktbank wurde uns am 09.12.2014 vom Nutzer KritischeAnleger45 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle Bewertungen
Zur Webseite der PSA Direktbankwww.psa-direktbank.de

PSA Direktbank Erfahrungsbericht #58von KritischeAnleger45

Negative Bewertung der PSA Direktbank

Der Kundenservice der PSA Direktbank ist katastrophal. Meiner Ehefrau ist es nicht gelungen, ihr beantragtes Tagesgeldkonto zu initialisieren. Trotz gescannter, richtiger Eingaben wurden die Authentifizierungsdaten als falsch zurückgewiesen und der Zugriff nach dem x-ten Versuch gesperrt. Auf meine diesbezügliche E-Mail reagierte die Bank erst nach 4 Tagen, aber nur, indem man mit einer automatischen E-Mail anfragte, ob sich das Problem zwischenzeitlich schon erledigt hätte.

Auf meine entsprechende Reaktion erhielt ich innerhalb der gesetzten Frist von 3 Tagen die Nachricht, dass man das Konto meiner Ehefrau "freigeschaltet" habe, was immer dies ohne Postident-Verfahren und ohne Übermittlung neuer Zugangsdaten auch heißen mag. Wie befürchtet scheiterte der Login erneut an vermeintlich falschen Zugangsdaten. Entnervt haben wir - unserer Ankündigung entsprechend - die Anträge auf Kontoeröffnung zurückgenommen. Dies ist aufgrund des letztlich sinnlosen zeitlichen Aufwands etwas schade. Passend dazu erhielten wir heute die offensichtlich automatisch generierte Aufforderung, das zur Kontoeröffnung erforderliche Postident-Verfahren durchzuführen.

Fazit: Die Bank hätte sich im Vorhinein personell so aufstellen sollen, dass sie dem Kundenansturm gewachsen ist. Im Moment scheint sie jedenfalls im Chaos zu versinken.