PSA Direktbank Erfahrungsbericht #42 von ArmerHund

Zur Webseite der PSA Direktbankwww.psa-direktbank.de

Ich habe mein Tagesgeldkonto bei der PSA Direktbank in den frühen Morgenstunden des 14.01.2015 online "beantragt" und bekam innerhalb von 5 Stunden meine Kontodaten und den Onlinezugriff per E-Mail zugeschickt.

Zuerst habe ich - wie von Kritische-Anleger.de empfohlen - einen sehr kleinen Aktivierungsbetrag von 1 EUR überwiesen, der am 15.01. gutgeschrieben wurde. Seitdem habe ich vollen Online-Zugriff auf das Konto und konnte somit auch den Benutzernamen ändern. Zeitgleich habe ich noch am 14.01. das Postident-Verfahren, das aktuell noch in der Bearbeitung zu sein scheint, durchgeführt.

Auch der zweite Überweisungsbetrag, den ich heute Vormittag online angewiesen habe, ist bereits taggleich im System der PSA sichtbar (Buchung wegen Wochenende allerdings erst am Montag). Ansonsten erscheint alles sehr professionell und zügig zu laufen. Da die PSA Bank aber bereits ihre Konditionen für das Festgeld verschlechtert hat, befürchte ich, dass die Freude über die 1,5 %ige Verzinsung des Tagesgeldes nur noch bis zum 28.02.15 (Zinsgarantie) andauern wird.