PSA Direktbank Erfahrungsbericht #18 von pacemaker

Zur Webseite der PSA Direktbankwww.psa-direktbank.de

Ich habe Anfang April ein Tagesgeldkonto für meine 70-jährige Mutter eingerichtet, da sie sich weder mit dem Internet auskennt noch ein Mobiltelefon besitzt. Die Onlineeinrichtung war schnell und problemlos. Danach muss das obligatorische Postident-Verfahren durchgeführt werden, was auch reibungslos funktionierte. Der Ärger fing erst danach an.

Wir tätigten 3 Versuche, um Geld auf das Tagesgeldkonto zu überweisen, jedes Mal ohne Erfolg. Erschwerend kam hinzu, dass man mir aus Datenschutzgründen keine Informationen zukommen ließ. Nur ein einziges Mal wurde eine Ausnahme gemacht. Ich bin für Datenschutz, jedoch war es auch nicht möglich, eine Vollmacht für mich auszustellen.

Nun zu den Überweisungen: Beim ersten Mal war der Grund, dass das Referenzkonto auf meinen Vater und nicht auf meine Mutter lautete. Also wandelten wir das Konto zum Gemeinschaftskonto um und überwiesen erneut. Dieses Mal kam es zu einem Systemfehler seitens der Bank, der, als wir uns erkundigten, allerdings bereits behoben war. Beim letzten Versuch kam wieder kein Geld an. Es wurde erklärt, dass nach einmaliger, abgelehnter Überweisung das bei der PSA Bank eingetragene Referenzkonto für Überweisungen auf das Tagesgeldkonto gesperrt wird. Meine Mutter sollte daher online das Referenzkonto neu eintragen. Dies war aufgrund der Fehlermeldung „Dieses Referenzkonto ist bereits hinterlegt.“ jedoch nicht möglich. Es wurde versprochen, sich noch am selben Tag oder spätestens am Folgetag darum zu kümmern und uns eine E-Mail zukommen zu lassen. Es passierte jedoch nichts. Da man mir ja keine Auskunft geben möchte und man sogar verweigerte, meiner Mutter Infos zum aktuellen Stand der Dinge zu schicken, hatten wir genug von der PSA.

Mein Fazit: Datenschutz hin oder her, aber wenn es eine Bank mehrere Male nicht schafft, das Geld des Kunden anzunehmen, dann sollte man wenigstens den Kunden informieren und nicht darauf warten, dass dieser anruft und sich erneut erkundigt. Positiv war nur, dass es keine Wartezeiten am Telefon gab. Auch das Onlinebanking bewerte ich als gut. Der Funktionsumfang ist angemessen und nicht überladen. Alle Funktionen sind klar verständlich und in einer gut lesbaren Schrift präsentiert. Die Geschwindigkeit der Webseite ist als sehr gut zu beschreiben. Einziger Kritikpunkt ist, dass es ein paar Links gibt, die keine sind. So wird "Persönliche Daten" beim Mouse-over unterstrichen als Link angezeigt, der aber bei mir nirgendwohin zeigt.