RaboDirect (Rabobank) Erfahrungsbericht #93 von Tecna

Hinweis: Der folgende negative Erfahrungsbericht zur RaboDirect wurde uns am 28.01.2013 von unserem Nutzer Tecna übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Hätte ich nur vorher diese Berichte hier gelesen. Ich kann von der RaboDirect nur abraten. Auch ich habe mich von den relativ hohen Zinsen verleiten lassen und am 03.01.2013 ein Konto eröffnet. Was mich sofort etwas verwirrt hat ist, dass man bereits bei der Eröffnung Geld überweisen muss. Zu diesem Zeitpunkt kann man noch nicht einmal auf sein Konto zugreifen. Aber gut, habe dann einfach 1 EUR überwiesen und direkt am nächsten Tag das Postident-Formular ausgfüllt. Da bis zum 15.01. keine Rückmeldung kam, habe ich dann eine E-Mail geschickt, ob denn nun alles da sei. Nach zwei Tagen kam eine automatische E-Mail, dass ich das Postident-Verfahren wiederholen soll, da angeblich nichts angekomen sei. Seltsam, wie oft die Post bei der RaboDirect etwas verliert. Nun gut, neues Postident versandt und seither werden meine Mails ignoriert. Beim nächsten Anruf bei der Hotline ließ ich mich nicht mehr abwimmeln und erbat um einen Rückruf von einer kompetenten Person, nachdem mir mitgeteilt wurde, „dass jetzt bestimmt alles passt und unterwegs ist, sie aber „hier nichts sehen“. Zwei Tage später erfolgte tatsächlich auch der Rückruf, jedoch war ich nicht zu Hause. Ich rief daher selber zurück. Der Mitarbeiter hatte keine Ahnung und sagte, es sei alles da und ich würde bestimmt bald die Unterlagen bekommen. Schön. Zehn Minuten später rief dann der Mitarbeiter zurück, der mich ursprünglich erreichen wollte. Es passe irgendwas mit dem Postident nicht. Was genau, wusste er jedoch auch nicht aber sie „wären dran“. Daraufhin ist mir der Kragen geplatzt, zumal ich das Postident selber überprüft habe und es auch nicht mein erstes war. Ich erklärte, dass mir das Theater nach fast einem Monat nun zu blöd sei und ich heute noch eine Mitteilung möchte, ob nun alles in Ordnung ist. Wenn nicht, würde ich die Stornierung der Kontoeröffnung und Rückerüberweisung meines Euros verlangen. Das kann doch nicht sein. Eigentlich wollte ich unser ganzes Erspartes dort „parken“, jedoch habe ich nun doch große Bedenken. Was, wenn dann auch dauernd „irgendwas nicht passt“, sollte man sein Geld mal wirklich brauchen. Da bleibe ich doch besser bei meiner alten Direktbank und verzichte auf die höheren Zinsen.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Digitales Immobilieninvestment*
Anzeige
Bei ZINSLAND können Sie Ihr Geld anlegen und Investments in Immobilien tätigen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und investieren Sie in ein Projekt Ihrer Wahl mit überdurchschnittlicher Rendite. Jetzt neu: Das Projekt „Am Kräuterhof“ mit einer Verzinsung von 6,25% p.a. & einer Laufzeit von 24 Monaten.
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb von Kapital- und Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.