RaboDirect Erfahrungsbericht #100 von Cayenne

Unser Dankeschön für eine Bewertung der RaboDirect

Amazon-Gutschein-Aktion
Im Zeitraum vom 22.02.2020 bis 22.02.2020 belohnen wir Ihren Erfahrungsbericht zur RaboDirect mit einem 10 € Amazon-Gutschein (Teilnahmebedingungen beachten). Jetzt mitmachen!

Zusammenfassend kann ich positiv über eine zügige Einrichtung meines RaboDirect Tagesgeldkontos berichten. Am 21.01.2013 habe ich das Tagesgeldkonto beantragt und am selben Tag noch die erste Einzahlung vom Referenzkonto getätigt. Das Postindent habe ich am 23.01.2013 durchgeführt. Eine Bestätigung, dass meinerseits alle notwendigen Schritte erfüllt wurden, erhielt ich am 26.01.2013 per E-Mail. Am 29.01.2013 kam dann der Digipass und am 31.01.2013 der PIN-Code. Somit konnte ich noch am selben Tag das Tagesgeldkonto einrichten, welches sich durch die detaillierte Beschreibung sehr gut durchführen lässt. Die Bedienung des Digipass ist die ersten Male etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch aufgrund des dahinter stehenden Sicherheitskonzeptes gerechtfertigt. Nach mehrmaligem Gebrauch hat man den Ablauf verinnerlicht. Insgesamt hat die Kontoeröffnung bis zum ersten Zugriff also 11 Tage benötigt. Das ist absolut in Ordnung, wenn nicht sogar spitze! Aufgrund der hier ja mehrfach geäußerten Kritik zur Einrichtung der Tagesgeldkonten scheint die RaboDirect ihre Geschäftsprozesse wesentlich verbessert zu haben. Es spricht aus meiner Sicht auch für eine kompetente Geschäftspolitik, auf die Hinweise der Kunden zügig und zielgerecht einzugehen. Den hier teilweise kritisierten Kundenservice habe ich allerdings bisher noch nicht in Anspruch genommen.