RaboDirect Erfahrungsbericht #79 von edeltraud

Unser Dankeschön für eine Bewertung der RaboDirect

Amazon-Gutschein-Aktion
Im Zeitraum vom 22.02.2020 bis 22.02.2020 belohnen wir Ihren Erfahrungsbericht zur RaboDirect mit einem 10 € Amazon-Gutschein (Teilnahmebedingungen beachten). Jetzt mitmachen!

Im März 2013 eröffnete ich über die Website der RaboDirect ein Tagesgeldkonto. Die Kontoeröffnung verlief problemlos und schnell. Als besonders positiv empfand ich hier die guten Erklärungen. Nach nur wenigen Tagen erhielt ich schließlich die Kontounterlagen und den Digipass. Da dieser allerdings nicht funktionierte, reklamierte ich ihn am 03.04.2013 per E-Mail. Ich bekam eine höfliche Antwort mit der Anweisung, ein Formular zur Beschreibung des Fehlers herunterzuladen und auszufüllen. Zudem wurde mir zugesichert, dass mir umgehend ein neuer Digipass zugesandt werden würde. Nachdem ich am 18.04.2013 immer noch keine Post erhalten hatte, wendete ich mich telefonisch an den Kundenservice und rief auch nochmal am 20.04.2013 an. Schlussendlich wurde mir der Digipass am 23.04.2013 zugestellt und einen Tag darauf kam auch die erforderliche neue PIN an. Zum Glück waren meinerseits keine Überweisungen für den Zeitraum in dem ich keinen Digipass hatte geplant. Nun bin ich zufrieden mit meinem Tagesgeldkonto und hoffe, dass der Digipass auch weiterhin funktioniert. Im Vergleich zu anderen Geräten ist seine Qualität nicht die Beste. Zum Beispiel ist es schon öfters vorgekommen, dass die Tasten beim Eingeben meiner PIN oder meiner Benutzernummer hängen bleiben und der Vorgang daher öfters wiederholt werden muss. Dies ist mir auch heute wieder passiert.