RaboDirect Erfahrungsbericht #75 von maima

Unser Dankeschön für eine Bewertung der RaboDirect

Amazon-Gutschein-Aktion
Im Zeitraum vom 22.02.2020 bis 22.02.2020 belohnen wir Ihren Erfahrungsbericht zur RaboDirect mit einem 10 € Amazon-Gutschein (Teilnahmebedingungen beachten). Jetzt mitmachen!

Aufgrund des guten Zinsangebotes entschied ich mich für die RaboDirect und legte neben zwei Tagesgeldkonten auch ein RaboSpar90-Konto an. Sowohl der Online-Antrag zur Kontoeröffnung als auch die obligatorische Erstüberweisung und das Postident-Verfahren erfolgten meinerseits am 21.09.2012. Am 28.09.2012 wurde mir dann mitgeteilt, dass alle Schritte erfolgreich abgeschlossen seien und ich sowohl den Digipass als auch die PIN zugeschickt bekommen würde. Aufgrund der großen Nachfrage erhielt ich den Digipass jedoch erst am 21.11.2012. Die Kontoeröffnung dauerte somit insgesamt fast 2 Monate, was eindeutig zu lang ist.

Mein Kontakt zur Bank erfolgte bisher ausschließlich per E-Mail, da anfangs kein Durchkommen bei der Hotline möglich war. E-Mails wurden in meinem Fall jedoch recht schnell und meist sogar am selben Tag beantwortet. Die Webseite finde ich persönlich etwas unübersichtlich und der Digipass mag zwar sicher sein, ist aber, besonders wenn man gerade unterwegs ist, umständlich. Hier wäre eine App wünschenswert, um von überall aus auf die Konten zugreifen zu können. Ebenfalls begrüßen würde ich die Möglichkeit zum HBCI-Banking und eine Funktion zur Einrichtung weiterer Referenzkonten. Der derzeitige Zinssatz ist in Ordnung, jedoch lag er zum Zeitpunkt der Kontoeröffnung noch bei über 2%, später als ich tatsächlich auf das Konto zugreifen konnte war er dagegen schon deutlich gesenkt worden.