Diese positive Bewertung zur RaboDirect wurde uns am 01.10.2019 vom Nutzer ste_m übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

RaboDirect Erfahrungsbericht #7von ste_m

Positive Bewertung der RaboDirect

Die erstmalige Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei der RaboDirect im November 2015 war recht simpel via Postident-Verfahren. Die Unterlagen und der Digipass wurden mir schnell zugesendet (ca. 1 Woche). Das Konto nutze ich zum Sparen und logge mich ca. 3 Mal pro Woche ein.

Das Banking finde ich an und für sich gut gestaltet, auch die Benutzeroberfläche ist intuitiv. Folgende Informationen kann ich einsehen: Art des Produkts (Tages-, Flex- oder Festgeld), Höhe des Zinssatzes und bisher angesparter Betrag. Eine App kann ich leider nicht nutzen. Zwar gibt es meines Wissens eine Vielzahl von Apps der RaboDirect im App Store (iOS), allerdings nicht für den deutschen Markt sondern für niederländische Kunden.

Ich persönlich finde aber die Anmeldung und Bestätigung von Überweisungen via Digipass sehr umständlich und nicht wirklich zeitgemäß. So ist es mir nicht möglich, einfach mal von unterwegs meine Bankangelegenheiten zu erledigen.

Einmal musste ich auch dringend eine Überweisung durchführen und mein Digipass war defekt. Ich rief an und man teilte mir mit, dass ich den Neuen postalisch über ein Formular beantragen müsse, welches ich online herunterladen konnte. Danach verging ca. 1 Woche, bis er mir per Post zugestellt wurde. Das kostet Zeit und ist ärgerlich, wenn man zeitnah Überweisungen tätigen muss. Der Kundenservice ist meiner Erfahrung nach aber sehr freundlich und reagiert schnell.

Positiv möchte ich jedoch hervorheben, dass es neben dem klassischen Tagesgeldkonto auch das RaboSpar30 und das RaboSpar90 gibt. Das sind eine Art Festgeld auf 30 bzw. 90 Tage mit etwas höheren Zinsen als auf das klassische Tagesgeldkonto. Diese nutze ich auch.

Ich habe mein Konto leider gekündigt. Hauptgrund war die umständliche Arbeit mit dem Digipass. Das Kündigungsformular habe ich eingescannt via E-Mail verschickt. Die Kündigung wurde innerhalb von wenigen Tagen bearbeitet und mein Restguthaben wurde mir auf mein Referenzkonto überwiesen.

Grundsätzlich fand ich die RaboDirect gut und kann sie eigentlich empfehlen, sofern man sich nicht an dem Digipass stört.