Reval Erfahrungsbericht #1 von gese

Ich bin seit Mitte 2017 Kunde bei Reval. Die Kontoeröffnung empfand ich als einfach und schnell. Für die Verifizierung habe ich meinen Reisepass hochgeladen und meine E-Mail-Adresse per Link direkt bestätigt. Der Online-Zugang stand mir, soweit ich mich erinnern kann, noch am selben Tag zur Verfügung.

Ich habe bereits in die folgenden 4 Investments über Reval abgeschlossen:

  • Wohnen in Krems
  • Wolkersdorf bei Wien
  • Mödling bei Wien
  • Feldgasse 7

Bei diesen 4 Investments sind noch keine Aus- oder Rückzahlungen erfolgt. Im Zuge des Online-Investments über die Plattform wird meines Wissens ein Zahlschein generiert, der dann mittels Überweisung an den Treuhänder (Lemon Way) zur Einzahlung gebracht wird. Es wurden bisher auch noch keine Veränderungen zu den Projekten kommuniziert.

Im Online-Bereich kann ich das Investment, den Investmentbetrag sowie die Laufzeit und die jeweiligen Vertragsunterlagen einsehen. Die online zur Verfügung gestellten Informationen empfinde ich als ausreichend und gut verständlich. Über die Risiken fühle ich mich auch gut informiert. Ich empfinde die Funktionalität und den Informationsgehalt als völlig ausreichend.

Mit dem Kundenservice des Anbieters hatte ich bereits per E-Mail Kontakt. Dabei ging es um einen Storno-Auftrag bei einem Investment. Mein Anliegen wurde schnell, unkompliziert und zuverlässig bearbeitet. Der Kontakt war stets freundlich und kompetent. Auch mit der Erreichbarkeit bin ich zufrieden, denn soweit ich mich erinnern kann, hatte ich innerhalb von 24 Stunden eine Antwort auf meine Anfrage.