Diese positive Bewertung zu Savedo wurde uns am 26.04.2016 vom Nutzer karima65 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

Savedo Erfahrungsbericht #31von karima65

Positive Bewertung von Savedo

Ich habe am 10. März 2016 ein Konto mit 36 Monaten Laufzeit und einer Verzinsung von 2,05 % bei der Banka Kovanica in Kroatien im Internet über Savedo eröffnet. Die Unterlagen für das Savedo-Referenzkonto habe ich bereits am 13. März erhalten. Ab dann war auch das Onlinebanking möglich. Ich habe dann gleich meine Anlagesumme auf das Savedo-Konto überwiesen. Am 18. März kam schließlich die Bestätigung, dass mein Festgeldkonto bei der Banka Kovanica erfolgreich eröffnet wurde und die Laufzeit jetzt beginnt.

Alles in allem hat die Kontoeröffnung damit 8 Tage gedauert. Den Online-Antrag für ein Konto bei Savedo auszufüllen, war kein Problem. Eigentlich ist alles selbsterklärend. Probleme gab es bei der Online-Identifizierung. Savedo arbeitet hier mit dem Unternehmen IDnow zusammen. Eigentlich ist das Verfahren sehr bequem und man spart sich den Weg zur Postfiliale und kann alles am PC erledigen. Man hält seinen Ausweis vor die Webcam und lässt sich auf diese Weise identifizieren. Das hat alles gut geklappt. Ich habe mich dann auch von der IDnow-Dame verabschiedet und dachte alles hat funktioniert. Nur leider kam am Ende dann die Meldung, dass die Identifizierung nicht abgeschlossen werden konnte. Insgesamt habe ich den ganzen Prozess dreimal durchlaufen, bevor es dann endlich geklappt hat. Fairerweise muss ich in diesem Kontext allerdings dazusagen, dass die Online-Identifizierung bei meinem Mann, der auch ein Konto über Savedo eröffnet hat, sofort und ohne Probleme funktioniert hat.

Das Onlinebanking von Savedo habe ich bis dato noch nicht genutzt. Grundsätzlich sehe ich da jetzt aber keine fehlenden Funktionalitäten. In meinem Kundenbereich habe ich eine Übersicht, wo alle meine über Savedo eröffneten Konten angezeigt werden (bei mir bis jetzt eben nur eines). Es wird auch angezeigt, wie lange das Festgeld noch läuft.

Den Kundenservice habe ich zwar einmal kontaktiert, aber nur, weil ich wissen wollte, ob man bei Savedo im Notfall tatsächlich auch jemanden erreichen kann. Da ich gleich morgens um 9 Uhr angerufen habe, musste ich nicht in der Warteschleife warten. Per E-Mail hat man mir dann im Anschluss noch ein paar allgemeine Informationen zu den Themen Festgeld, Besteuerung von Anlagen im Ausland, Einlagensicherung etc. zukommen lassen.

Insgesamt bin ich mit Savedo sehr zufrieden. Da ich noch etwas Geld anlegen möchte, schaue ich derzeit regelmäßig auf der Website vorbei. Andere Anbieter haben aktuell etwas bessere Zinsen als Savedo, aber da ich nicht noch ein Referenzkonto eröffnen möchte, warte ich jetzt mal ab, bis Savedo neue Angebote online bringt.