Savedo Erfahrungsbericht #2 von Tumbling Dice

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu Savedo wurde uns am 10.10.2018 von unserem Nutzer Tumbling Dice übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Ich bin seit gut zwei Jahren Kunde bei Savedo. In dieser Zeit habe ich mehrere Festgeldanlagen bei verschiedenen Banken in Portugal (Atlantico), Kroatien (J&T), Estland (Versobank), Slowakei (Privatbanka), Belgien (CKV) und Deutschland (solaris) über Savedo getätigt. Die Laufzeit lag dabei zwischen ein und drei Jahren. Bei drei dieser Anlagen wurde das Ende der Laufzeit bereits erreicht.

Die Identifizierung habe ich damals online per Video-Verbindung vorgenommen. Den Antrag zur Kontoeröffnung musste ich dann nur noch ausdrucken und per Post einschicken. Das Konto war damit schnell eröffnet und meine erste Anlage konnte ich umgehend per Überweisung vornehmen. Das transferierte Geld ist nach meiner Erfahrung spätestens am nächsten Tag auf dem Savedo-Konto bei der BIW-Bank. Von dort wird das Geld durch Savedo auf das Anlagekonto bei der Partnerbank transferiert, was innerhalb von ein bis zwei Bankarbeitstagen erfolgte.

Die Anlagebestätigungen habe ich immer umgehend im Savedo-Postfach vorgefunden und konnte sie mir anzeigen lassen. Bei jeder Anlage hat die Partnerbank eine Ausweiskopie bzw. eine Kopie des Reisepasses mit Meldebestätigung benötigt. Da diese Dokumente bei Savedo jedoch dauerhaft hinterlegt sind, solange sie noch gültig sind, musste ich sie nicht jedes Mal erneut einschicken.

Es ist von Bank zu Bank verschieden, ob eine Anlage ausschließlich online oder auch über den Postweg erfolgen muss. Meistens ist letzteres der Fall. Manchmal ist bei der Einreichung des Antrags sogar das Postident-Verfahren erforderlich. Über den Stand der Bearbeitung wurde ich von Savedo stets per E-Mail auf dem Laufenden gehalten: Erhalt der Unterlagen, Eingang des Anlagebetrages, Eröffnung des Festgeldkontos durch die Anlagebank.

Informationen zu den einzelnen Banken und den landesspezifischen steuerlichen Bestimmungen (Höhe der Quellensteuer, Reduzierung durch Ansässigkeitsbescheinigung) sind auf der Savedo-Website einsehbar.

Ist das Ende der Laufzeit erreicht, erfolgt die Rückzahlung nach meiner Beobachtung spätestens am nächsten Bankarbeitstag. Danach kann ich auf das Geld sofort wieder zugreifen, zurücküberweisen oder neu anlegen. Mit der Auszahlung erhielt ich auch im Online-Postfach ein Dokument, in dem die Auszahlung mit Zinsen und gegebenenfalls einbehaltener Quellensteuer bestätigt wurde.

In einem Fall ist leider das eingetreten, was Anleger, insbesondere bei ausländischen Banken, am meisten fürchten: Ungefähr zwei Monate vor Ende der Laufzeit einer Anlage bei der estnischen Versobank wurde dieser die Banklizenz entzogen, weil es dort Regelverstöße gegeben haben soll. Darüber wurde ich von Savedo bereits am nächsten Tag informiert. Ich selbst musste in der Angelegenheit jedoch nicht aktiv werden. Savedo hat mich auch über die weitere Vorgehensweise auf dem Laufenden gehalten. In diesem Fall kam die Einlagensicherung zur Geltung. Dazu wurden zwei andere estnische Banken beauftragt, die Rückführung der Anlagen abzuwickeln.

Ca. drei Wochen nach dem Versobank-Aus, was innerhalb des vorgeschriebenen Zeitrahmens lag, war mein Anlagebetrag nebst Zinsen wieder auf meinem Savedo-Konto, wobei die Zinsen allerdings nur bis zu dem Tag aufgelaufen waren, an dem der Lizenzentzug erfolgte. Somit war der einzige Nachteil, der mir entstanden war, der, dass mir das Geld ca. drei Wochenzinslos nicht zur Verfügung stand. Nach der Rückzahlung konnte ich es anderweitig neu anlegen.

Bei der Rückzahlung war zwar eine geringe Transaktionsgebühr fällig, die jedoch von Savedo erstattet wurde. Immerhin war ich dadurch um die Erfahrung reicher, dass die viel beschworene Einlagensicherung zumindest in Estland und in diesem Fall tadellos funktionierte, was sicher auch für andere Anleger von Interesse sein kann.

Service-Anfragen über das Kontaktformular wurden von Savedo bislang meist innerhalb eines Tages per E-Mail fachkundig beantwortet. Dabei ging es bei mir z. B. um Fragen zu einzelnen Bonuszahlungen oder Ansässigkeitsbescheinigungen. Von telefonischen Anfragen über die Hotline habe ich eher selten Gebrauch gemacht.

Savedo stellte mir auch rechtzeitig und vorausgefüllt die benötigten Formulare für eine Ansässigkeitsbescheinigung zur Verfügung, die beim Finanzamt einzureichen sind. Diese dienen zur Reduzierung der ausländischen Quellensteuer abhängig vom jeweiligen Land der Anlagebank. Grundsätzlich funktioniert das. In einem Fall hat mir das Finanzamt jedoch ein falsches Exemplar (es sind oft drei bis vier Exemplare zu bearbeiten) zurückgeschickt, was auch von Savedo bemängelt wurde. Mir erschien das jedoch irrelevant, da sich die verschiedenen Exemplare einzig durch eine Exemplarnummer unterschieden. Die Folge war, dass die kroatische Quellensteuer einbehalten wurde. Das fand ich jedoch nicht tragisch. Denn wenn diese bescheinigt wird, wird sie bei der Steuererklärung vom deutschen Finanzamt erstattet bzw. verrechnet, sodass man sich das Einreichen von Ansässigkeitsbescheinigungen notfalls auch ganz sparen kann.

Savedo bietet häufig auch Aktionen für ausgewählte Banken an, wo abhängig von Laufzeit und Anlagebetrag ein Bonus ab 25 € gezahlt wird. Dieser Bonus ist ein paar Wochen nach Aktionsende zu den versprochenen Terminen auf dem Savedo-Konto. In Anbetracht der trotz Savedo derzeit geringen Zinserträge macht so eine Bonuszahlung die Anlage noch etwas attraktiver.

Insgesamt kann ich feststellen, dass ich mit Savedo bislang noch keine besonders negativen Erfahrungen machen musste.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.