Ist Smartbroker seriös?

Ist Smartbroker seriös?

Aus unserer Sicht handelt es sich bei Smartbroker definitiv um einen seriösen Broker, denn dahinter steht die 1998 gegründete wallstreet:online capital AG als eigentlicher Betreiber des Portals und die DAB BNP Paribas, die im Hintergrund für die Führung des Depots und die Verwahrung der Wertpapiere zuständig ist. Hält man sich an ein paar einfache Spielregeln, ist der Handel von Aktien, ETFs über Smartbroker tatsächlich völlig kostenlos möglich. Schaut man sich zudem die Erfahrungsberichte anderer Anleger an, so zeigt sich zwar, dass Smartbroker vor allem beim Kundenservice noch Nachholbedarf hat (auch wenn wir persönlich von der Redaktion recht gute Erfahrungen mit dem Kundenservice gemacht haben), ansonsten der Großteil der Anleger aber recht zufrieden ist mit dem Depot von Smartbroker.

Weitere häufig gestellte Fragen:

Stefan Erlich

Ist Smartbroker empfehlenswert?

Wir haben uns das Depot von Smartbroker sehr genau angeschaut und sowohl die wichtigsten Eckdaten als auch unsere Praxiserfahrungen in einem ausführlichen Testbericht zusammengefasst. Wie dabei unsere Smartbroker Bewertung ausfällt und ob wir den Broker weiterempfehlen würden, erfahren Sie über den folgenden Link.

Hier klicken, um Testbericht zu lesen.

Welche Alternativen gibt es zu Smartbroker?

Vergleichen Sie das Depot von Smartbroker ruhig einmal mit dem eines direkten Konkurrenten, um ein Gefühl für die Attraktivität des Depots zu bekommen. Einfach in der folgenden Liste auf den gewünschten Link klicken.