Wer steckt hinter Smartbroker?

Wer steckt hinter Smartbroker?

Hinter Smartbroker steckt die in Berlin ansässige wallstreet:online capital AG, die wiederum zur Mutter wallstreet:online AG gehört. Das Unternehmen betreibt seit 1998 diverse Finanzportale, wie z. B. www.wallstreet-online.de, www.finanznachrichten.de oder auch www.boersennews.de. Darüber hinaus ist sie vor allem auch durch den Fondsvermittler www.fondsdiscount.de bekannt geworden. Seit einigen Jahren betreibt wallstreet:online nun auch den Online-Depotanbieter Smartbroker und arbeitet hier zur Bereitstellung des Depots und der damit einhergehenden Bankprozesse mit der DAB BNP Paribas zusammen, die aus der deutschen DAB Bank und der französischen BNP Paribas entstanden ist. Letztlich steckt hinter Smartbroker also ein Duo aus dem Portalbetreiber wallstreet:online und der deutschen Niederlassung der französischen Bank BNP Paribas.

Weitere häufig gestellte Fragen:

Stefan Erlich

Ist Smartbroker empfehlenswert?

Wir haben uns das Depot von Smartbroker sehr genau angeschaut und sowohl die wichtigsten Eckdaten als auch unsere Praxiserfahrungen in einem ausführlichen Testbericht zusammengefasst. Wie dabei unsere Smartbroker Bewertung ausfällt und ob wir den Broker weiterempfehlen würden, erfahren Sie über den folgenden Link.

Hier klicken, um Testbericht zu lesen.

Welche Alternativen gibt es zu Smartbroker?

Vergleichen Sie das Depot von Smartbroker ruhig einmal mit dem eines direkten Konkurrenten, um ein Gefühl für die Attraktivität des Depots zu bekommen. Einfach in der folgenden Liste auf den gewünschten Link klicken.