Diese positive Bewertung zur VTB Direktbank wurde uns am 01.05.2017 vom Nutzer GS76 übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle Bewertungen
Zur Webseite der VTB Direktbankwww.vtbdirekt.de

VTB Direktbank Erfahrungsbericht #5von GS76

Positive Bewertung der VTB Direktbank

A) Ich nutze die Angebote der VTB Direktbank seit circa einem halben Jahr, war anfangs sehr vorsichtig und bin inzwischen sehr zufrieden. Das Eröffnungsprocedere ist bei allen Konten unkompliziert, zügig und professionell.

B) Der Webauftritt macht einen hervorragenden Eindruck: sehr professionell, sehr klar, sehr funktional, sehr übersichtlich, sehr schnell. Als ich eine Nachfrage hatte, war der Telefonsupport sofort erreichbar und gab kompetent und freundlich Auskunft. Ähnliche Erfahrungen kann ich vom E-Mail-Kontakt berichten.

C) Das Onlinebanking funktioniert bislang jedes Mal 1A. Überweisungen bzw. Umbuchungen werden schnell und zuverlässig verbucht, egal in welche Richtung. Kontoauszüge und Mitteilungen werden pünktlich und zuverlässig in der Postbox abgelegt. Alles funktioniert, wie es soll. Genauso stelle ich es mir vor, wenn es um Geld geht.

D) Die Produktpalette ist sehr breit und vielseitig. Viele Banken bieten im Spar-Anlagebereich nur noch wenige Produkte an. Bei VTB kann ich zwischen mehreren interessanten Optionen wählen. Das Zinsniveau ist für gegenwärtige Verhältnisse in Ordnung (man vergleiche mit anderen soliden Direktbanken), zumal auch Varianten angeboten werden. Im Übrigen nützen mir „Sensationszinsen“ nichts, wenn ich kein gutes Gefühl habe. Bei der VTB fühle ich mich gut aufgehoben.

E) Ein wenig schade ist, dass es kein 12-monatiges Festgeld gibt. Die kürzeste Laufzeit umfasst 18 Monate.

Wirklich bedauerlich ist, dass es keine Möglichkeit gibt, den Flex-Sparplan für Kinder abzuschließen. Gerade beim Nachwuchs fände ich das äußerst sinnvoll: 4 Jahre liegt das Geld fest. Danach ist es mit gesetzlicher Kündigungsfrist verfügbar. Die Raten können völlig flexibel gehandhabt (oder gänzlich ausgesetzt) werden, daher der Name Flex. Eine tolle Sache, die unlängst auch von „Finanztest“ nachdrücklich empfohlen wurde. Das will was heißen.

Vielleicht liest jemand von der VTB ja diese Bewertung und entscheidet, das Produkt auch für minderjährige Kunden einzurichten. Immerhin ist es schön, dass man für den Nachwuchs Tagesgeld und Sparbuch abschließen kann. Diese Optionen für nicht volljährige Kinder gibt es bei Direktbanken meines Wissens eher selten.

F) Fazit: Ich war anfangs etwas skeptisch und vorsichtig. In der Zwischenzeit bin ich vollkommen überzeugt. Es ist sehr solide, alles funktioniert fantastisch, ist einfach und übersichtlich. Die Produktpalette sucht ihresgleichen und das Zinsniveau ist OK. Volle Punktzahl und eine uneingeschränkte Empfehlung von meiner Seite!