WeltSparen Erfahrungsbericht #208 von alexandair

Die Kontoeröffnung bei WeltSparen war sehr komfortabel. Die Festgelderöffnung ist in wenigen Minuten vollständig ausgefüllt. Die analog zu unterschreibenden Formulare lassen sich direkt generieren (auch mit nicht rechtsverbindlicher deutscher Übersetzung). Ich hatte nach insgesamt etwa 20 Minuten alle Unterlagen versandfertig beisammen. Danach musste ich lediglich das Formular per Postident-Verfahren (portofrei) verschicken.

Das Konto wurde schließlich innerhalb von zwei Werktagen freigeschaltet. Etwa vier Werktage nach Kontoeröffnung bekam ich die Onlinebanking-Zugangsdaten und konnte mich anmelden.Die Bestätigung erreichte mich bei der ersten Anlage zwei, bei der zweiten drei Werktage nach Eröffnung. Dies hängt vermutlich mit der Bearbeitungszeit durch die Partnerbank zusammen.

Der Onlinebereich ist meiner Ansicht nach sehr übersichtlich und leicht zu bedienen. Leider ist die Funktion für Überweisungen nicht instinktiv zu finden und die Bedienung der Überweisungsfunktion nicht analog zu den sonst üblichen Onlinebanking-Plattformen. Zum Verifizieren benötigt man ein Transaktionspasswort, keine TANs. Es wäre wünschenswert, diese Funktion instinktiver auffindbar zu machen.

Aufgrund eines vergessenen Transaktionspasswortes hatte ich schriftlichen Kundenkontakt mit dem WeltSparen-Kundenservice. Ich erhielt nach wenigen Stunden bereits die lösenden Antwort. Dies war einfach und schnell machbar. Der Kontakt war freundlich - so wie ich das erwarte.