WeltSparen Erfahrungsbericht #166 von rauch123

Am 13. Januar 2017 habe ich über WeltSparen eine 1-jährige Festgeldanlage bei der BESV eröffnet.

Die Kontoeröffnung bei WeltSparen verlief recht professionell, schnell und unkompliziert per Videoident-Verfahren. Es dauerte über 1 Woche, bis der Online-Zugang zum Konto eingerichtet war. Als es dann weiterging mit der BESV, wurde es aufwändig, umständlich und langwierig. Ich musste einen Vertrag händisch unterschreiben und zusammen mit einem Gehalts- und Wohnortnachweis per Post zurückschicken. Das habe ich vor 3 Tagen gemacht und warte noch immer auf die endgültige Bestätigung der Anlage.

Die Online-Verwaltung finde ich einfach und übersichtlich.

Mein Kontakt mit dem WeltSparen-Service war üblicherweise per E-Mail. Ich erhielt in der Zwischenzeit zweimal Post von WeltSparen mit meiner PIN und Kontoverbindung. Es kam auch vor, dass ich per E-Mail vom Kundendienst die Auskunft erhielt, dass deren Antwort 1 Woche dauern würde, weil sie überlastet seien. Das fand ich nicht akzeptabel.

Weitergehende Erfahrungen habe ich nicht mit WeltSparen und BESV. Ich habe bereits Konten bei MoneYou und der Renault Bank eröffnet. Dort lief es insgesamt schneller.

Meine nächste Geldanlage werde ich wohl kaum wieder über WeltSparen abwickeln. Das finde ich schlichtweg zu umständlich.