WeltSparen Erfahrungsbericht #153 von RS1

Unser Dankeschön für eine Bewertung von WeltSparen

Amazon-Gutschein-Aktion
Im Zeitraum vom 22.02.2020 bis 22.02.2020 belohnen wir Ihren Erfahrungsbericht zu WeltSparen mit einem 10 € Amazon-Gutschein (Teilnahmebedingungen beachten). Jetzt mitmachen!

Ich habe im September 2017 ein WeltSparen-Konto eröffnet und gleich eine Festgeldveranlagung bei einer britischen Bank gemacht. Mich lockten die Zinsen, da diese vergleichsweise hoch waren. Mittlerweile habe ich vier weitere Veranlagungen getätigt. Diese wurden allesamt rasch und übersichtlich abgewickelt.

Für die Kontoeröffnung war eine Identifikation mit meinem Ausweis nötig, die ich in wenigen Minuten online per Webcam vornehmen konnte. Allerdings war das nicht mit einem Laptop möglich, sondern nur mit einem Tablet oder einem Handy, weil mit der Lampe dieser Geräte die Sicherheitsmerkmale des Ausweises überprüft werden können. Das dauerte etwas, war es aber wert, denn immerhin war kein Weg zur Post notwendig. Das Konto war bereits am nächsten Tag einsatzfähig. Die Veranlagung der Gelder dauert im Schnitt um die 3 Tage. Das ist deshalb OK, weil die Veranlagungen ja bei Partnerbanken gemacht werden.

Die WeltSparen-Website finde ich sehr übersichtlich. Sie bietet meiner Meinung nach umfassende Informationen zu den eigenen Veranlagungen, den verschiedenen Banken und zur im jeweiligen Land gültigen Einlagensicherung. Einzig Informationen zu den in den verschiedenen Ländern gültigen Regelungen zur Quellensteuer sind nicht auf den ersten Blick zu finden. Sie werden aber in einer leicht zu öffnenden PDF zur Verfügung gestellt. Das könnte jedoch übersichtlicher sein, denn es gibt dazu große Unterschiede von Land zu Land, die man erstmal rausfinden muss. Wünschenswert wäre z. B., wenn man Veranlagungsformen nicht nur nach der Höhe der Zinsen, sondern auch nach der Quellensteuer-Regelung ordnen bzw. ausschließen könnte, ohne lange nach den Details suchen zu müssen.

Die Willkommensprämie habe ich per E-Mail angefordert und innerhalb weniger Tage überwiesen bekommen. Alles lief also wie auf der Website beschrieben. Da ich keine Angebote zur Rubrik Tagesgeld in meinem Konto aufrufen konnte, habe ich mit WeltSparen per E-Mail-Funktion Kontakt aufgenommen. Ich wurde umgehend telefonisch darüber informiert, dass es für Österreich keine Tagesgeld-Angebote gibt. Das ist zwar schade, der Kontakt war in diesem Fall aber freundlich und schnell.

Besonders zu Zeiten sehr niedriger Zinsen kann ich WeltSparen daher wirklich empfehlen. Mit Ausnahme einer übersichtlichen Darstellung der Quellensteuer-Regelungen habe ich bislang keine Funktionen vermisst und empfehle diesen Anbieter voll und ganz weiter.