WeltSparen Erfahrungsbericht #143 von Stefanie K.

Erstmalig bei WeltSparen angemeldet habe ich mich im Dezember 2016. Die Verifizierung fand per Postident statt und eine gute Woche später konnte ich mich einloggen. Ich habe die Registrierung als einfach und problemlos erlebt. 

Im Online-Bereich nutze ich seither die Funktionen „Neue Angebote“ sowie den zeitlichen Verlauf meiner Anlagen. Diesen finde ich Dank eines grafischen Zeitstrahls sehr übersichtlich dargestellt.Es wird deutlich ersichtlich, wann welche Anlage endet und mit wie vielen Zinsen ich rechnen kann. Der Kundenbereich ist meiner Ansicht nach soweit übersichtlich und nachvollziehbar gestaltet.

Ich habe bereits mehrere Tages- und Festgeldanlagen bei WeltSparen eröffnet. Darunter bspw. im Dezember 2016 ein 1-jähriges Flexgeld bei der Adikko Bank in Österreich zu 1,3 % Zinsen oder ein 1-jähriges Flexgeld bei der BESV in Frankreich. Die Zinsen wurden mir nach Ablauf der Anlagen rasch ausbezahlt. Aktuell habe ich noch Konten bei der BESV und der BN Bank in Norwegen.

Die Kontoeröffnungen gingen allesamt rasch von Statten, wobei die französische Bank mehrere zusätzliche Unterlagen (bspw. Steuerbescheid) forderte. Über WeltSparen wurde ich jedoch in verständlicher Weise angeleitet und erhielt immer die nötigen Infos und Formulare innerhalb weniger Tage.

Besonders positiv kann ich nach meinen Erfahrungen den Telefonservice von WeltSparen erwähnen. Ich habe wegen Fragen zur Prämienzahlung, zur Kontoeröffnung und zur Entsperrung meines Accounts (falsche PIN eigegeben) angerufen. Ich kam sofort durch und mir wurden alle Fragen beantwortet. Auch der neue Code wurde mir binnen weniger Tage zugeschickt.