WeltSparen Erfahrungsbericht #77 von Marmelade

Bei WeltSparen bin ich seit ungefähr 4 Jahren. Die Registrierung mittels Postident war kinderleicht und vergleichbar mit dem Prozess bei Banken. Ein paar Tage später konnte ich mich einloggen und loslegen.

Ich habe in der Zwischenzeit bereits einige Anlagen getätigt, die Gesamtsumme beläuft sich auf ca. 400.000 €. Bei den einzelnen Kontoeröffnungen habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Bei meiner Auswahl schaue ich mir immer das Produktinformationsblatt an, in welchem ich alle notwendigen Informationen (bspw. bzgl. der Quellensteuer) entnehmen kann. Die Anlagebeträge habe ich immer per Überweisung zur Verfügung gestellt. Früher musste ich bei neuen Anlagen immer alles postalisch an WeltSparen senden, nun sind sehr viele Prozesse elektronisch möglich, was Zeit und Geld spart. Ein Kontoantrag ist nach meiner Erfahrung als Stammkunde i. d. R. innerhalb 1 Minute erledigt und auch die Bestätigungen kommen zeitnah, das mag ich.

Ich habe bestimmt schon über 20 Mal Auszahlungen erhalten, immer zu meiner Zufriedenheit. Das Geld habe ich wieder angelegt. Mit der Quellensteuer hatte ich bisher nie Probleme, da alles sauber abgerechnet und sehr gut für das Finanzamt dokumentiert wurde. 

In der Online-Verwaltung ist mir alles zu meinen Anlagen, wie bspw. das Enddatum oder der Zinssatz, klar ersichtlich und ich vermisse nichts. Besonders positiv finde ich die grafische Aufbereitung meiner Anlagen in Form eines Kuchendiagramms. Ansonsten nutze ich noch die Postbox und die Möglichkeit, hier die Verträge downzuloaden. 

Obwohl ich als VIP-Kunde bereits eine separate Telefonnummer zugeteilt bekommen habe, nahm ich bisher nur per E-Mail Kontakt auf. Meine Fragen zu Zinsätzen wurden mir dabei in weniger als 24 Stunden freundlich und kompetent beantwortet. 

Ich mag WeltSparen und habe es auch bereits an meine Eltern weiterempfohlen. Sie gaben mich als Werber bei der Registrierung an und zeitnah erhielt ich dann eine Prämie.