WeltSparen Erfahrungsbericht #65 von zins.anleger

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu WeltSparen wurde uns am 09.05.2018 von unserem Nutzer zins.anleger übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Ich bin seit Anfang 2015 bei WeltSparen angemeldet. Die Kontoeröffnung verlief unkompliziert und per Postident-Verfahren. Nach einigen Tagen stand mir das Referenzkonto zur Verfügung und ich konnte Einzahlungen für die erste Anlage über WeltSparen vornehmen. Seitdem habe ich diverse Festgelder mit Laufzeiten zwischen 3 und 12 Monaten abgeschlossen.

Die Anmeldung in der Online-Verwaltung erfolgt über meine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Hier stehen mir die Verwaltung der bestehenden Anlagen sowie die Auswahl von Neuanlagen zur Verfügung. Filterfunktionen, z. B. nach Laufzeit oder Zinssatz, erleichtern mir die Auswahl. Die Art der Anlage (Festgeld, Flexgeld oder Tagesgeld) sowie der durchschnittliche Zinssatz werden aus meiner Sicht übersichtlich angezeigt.

Zudem bietet mir die Online-Verwaltung die Möglichkeit, meine persönlichen Daten zu ändern, Kontoumsätze einzusehen, Auszahlungen auf das Referenzkonto anzuweisen, den Zugang und die mTANs zu sperren sowie auf Geschäftsbedingungen und Steuerunterlagen der angebotenen Banken zuzugreifen.

Zu bemängeln finde ich lediglich, dass bei WeltSparen das ausgezahlte Fest-/Tagesgeld auf dem Verrechnungskonto liegen bleibt und der Nutzer sich selber um eine Wiederanlage oder Auszahlung kümmern muss. Bei anderen Anbieter kommt das Geld meines Wissens direkt zurück auf das Referenzkonto, sodass man es nicht vergisst. Positiv finde ich allerdings, dass die Festgelder nicht automatisch verlängert werden. Es besteht also nicht das Risiko, dass die Anlage zu einem schlechten Zinssatz ungewollt verlängert wird.

Der Antrag für eine Anlage erfolgt online mit einer Bestätigung per mTAN. Leider muss nach meiner Erfahrung bei den meisten Angeboten abschließend noch ein teilweise mehrseitiges Formular ausgedruckt und per Post an WeltSparen geschickt werden. Immerhin sind die Formulare bereits vorausgefüllt, aber zeitgemäß finde ich den Postweg nicht. Andere Anbieter wie Zinspilot sind hier bereits komplett digital unterwegs.

Den Kundenservice habe ich bislang immer über das Online-Postfach kontaktiert. Die Antworten kamen zumeist innerhalb weniger Tage (im Schnitt 2 bis 3 Werktage) und wurden kompetent beantwortet. Ich hatte bspw. Fragen zur Kontoeröffnung bei einer bestimmten Bank. WeltSparen versendet außerdem regelmäßig Newsletter zu Änderungen bei Zinsen oder Partnerbanken.

WeltSparen gibt an, die Partnerbanken nach Bonität auszuwählen. Man weist darauf hin, dass die Einlagen bei den Partnerbanken über den jeweiligen Einlagensicherungsfonds, mindestens jedoch bis 100.000 €, gesichert sind. Meiner Beobachtung nach erfolgenden die Geldanlagen jedoch überwiegend in Ländern bzw. bei Bankhäusern mit geringerer Bonität. Es muss jedem Anleger klar sein, dass eine höhere Rendite von einem höheren Risiko begleitet wird.

Da viele der Partnerbanken im europäischen Ausland angesiedelt sind, wird außerdem vielfach eine Quellensteuer fällig. Diese kann der Anleger ganz oder teilweise reduzieren, wenn eine Ansässigkeitsbescheinigung des deutschen Finanzamtes bei WeltSparen eingereicht wird. Dies muss leider individuell für jede betroffene Anlage und in Papierform erfolgen. Zusätzlich darf die Einsendung dieser Bescheinigung weder zu früh noch zu spät in Bezug auf den Fälligkeitstermin der Anlage erfolgen. Auch hier sehe ich Nachbesserungsbedarf.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Digitales Immobilieninvestment*
Anzeige
Bei ZINSLAND können Sie Ihr Geld anlegen und Investments in Immobilien tätigen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und investieren Sie in ein Projekt Ihrer Wahl mit überdurchschnittlicher Rendite. Jetzt neu: Das Projekt „Am Kräuterhof“ mit einer Verzinsung von 6,25% p.a. & einer Laufzeit von 24 Monaten.
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb von Kapital- und Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.