WeltSparen Erfahrungsbericht #47 von Herbert

Ich bin bereits etwas älter (55 Jahre) und habe in meinem Leben bereits viele schlechte Erfahrungen mit meinen Hausbanken gemacht. Ich hatte regelrecht die Nase voll und war deshalb auf der Suche nach Alternativen. Dabei stieß ich im Internet auf WeltSparen und ließ mich von deren Auftritt überzeugen. Zur Klärung allgemeiner Fragen voarb wandte ich mich an den telefonischen Service.

Am 17.05.2017 habe ich mich dann registriert und die Eröffnung eines 3-jährigen Festgeldes bei der Banco Portugal beantragt. Für meine Entscheidung reichte mir das angebotene Datenblatt aus. Darin waren alle Informationen enthalten, die für mich nötig waren. Noch am selben Tag machte ich zum Zwecke der Verifizierung ein Postident. Das Geld für die Anlage überwies ich. Zusätzlich musste ich eine Nichtveranlagungsbescheinigung einreichen, die ich bequem in einem voradressierten Umschlag per Post einsenden konnte. Bereits am 20.05.2017 erhielt ich die Anlagebestätigung.

In der Onlineverwaltung ist alles für mich ersichtlich, sodass ich nichts vermisse. Ähnlich wie bei einer Bank kann ich alle Infos zu meiner Anlage einsehen, bspw. die Anlageart. Nachdem der Vertrag zustande gekommen war, konnte ich diesen in der Onlineverwaltung herunterladen.

Zu Auszahlungen kam es bisher noch nicht und auch mit dem Kundenservice musste ich keinen weiteren Kontakt aufnehmen.