WeltSparen Erfahrungsbericht #26 von d.o.it.money

Hinweis: Der folgende positive Erfahrungsbericht zu WeltSparen wurde uns am 22.05.2018 von unserem Nutzer d.o.it.money übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Meine Registrierung bei WeltSparen im Jahr 2015 verlief leider nicht ganz reibungslos, da etwas mit dem Ton nicht stimmte, als ich die Online-Identifizierung per App durchführen wollte. Mit dem Chrome-Browser klappte es auch nicht, dafür aber mit Firefox. Danach dauerte die Zusendung aller notwendigen Unterlagen 8 Tage, was ich aber ok fand, weil dazwischen auch noch Feiertage lagen.

Meine erste Anlage über WeltSparen habe ich dann bei der Banca Sistema (12 Monate, 1,25 % Zinsen) eröffnet. Es folgten 8 weitere Geldanlagen, die ich alle komplett online durchführen konnte. Die Überweisung für meine erste Anlage von meinem privaten Konto zum WeltSparen-Konto war innerhalb eines Tages durchgeführt. Die Zusendung der Anlagebestätigung dauerte bei Überweisung an Banktagen gewöhnlich einen Tag, bei Überweisungen am Freitagnachmittag dauerte es 2 Banktage (sprich, die Bestätigung kam amDienstag).

Beispiele bisheriger Anlagen, die ich alle ohne Probleme angelegt und nach Ende der Anlagedauer ausgezahlt bekommen habe sind:

  • 01.03.17 - 01.03.18 - Bank Expobank - Tschechien - Flexgeld
  • 15.12.17 - 15.06.18 - Bank BESV - Frankreich - Flexgeld
  • 01.11.16 - 01.11.17 - Haitong Bank - Portugal - Flexgeld

Vor dem Anlegen standen mir alle notwendigen Unterlagen im PDF-Format zur Verfügung, ebenso Informationen zur Reduzierung der Quellensteuer. Gewünscht hätte ich mir zu Beginn eine Funktion, die mich daran erinnert, wann die Einreichung der Unterlagen notwendig ist (max. 6 Monate vor Ende einer Anlage). Mittlerweile hat WeltSparen diese automatische Benachrichtigungen jedoch eingerichtet, womit zuletzt auch zum richtigen Zeitpunkt die Erinnerung bzgl. der Reduzierung der Quellensteuer kam. Davor hatte WeltSparen die Formulare für die Ansässigkeitsbescheinigung lediglich sofort zur Anlage-Eröffnung mitgeschickt. Deshalb hatte ich letztes Jahr die Unterlagen zu früh an WeltSparen geschickt und vergaß später, die Reduzierung nochmal neu zu beantragen. Die Reduzierung der Quellensteuer war dann aber nicht mehr möglich. Super wäre auch, wenn der ganze Prozess papierlos wäre und nicht per langem Postweg (erst zum Finanzamt, dann zu mir und schließlich zu WeltSparen) durchgeführt werden müsste.

Die Auszahlungen waren innerhalb eines Banktages auf meinem WeltSparen-Konto. Das Geld habe ich wieder neu angelegt und mich bewusst gegen eine Prolongation entschieden, da es nach meiner Beobachtung für Neuanlagen bessere Konditionen gab.

Den Login zum WeltSparen-Konto finde ich einfach und schnell zu erreichen. Auch die Ladegeschwindigkeit der Seite bzw. des Dashboards finde ich gut. Die dort gebotenen Informationen zu meinen Anlagen finde ich ausreichend. Ich vermisse lediglich die klare Kennzeichnung, welcher Betrag (Steuer / Abgaben) bei der Reduzierung und Nicht-Reduzierung abgezogen wird – also wie man es vielleicht aktuell von Fonds und dem neuen WeltSparen-ETF-Fond kennt.

Verbessert werden könnte meiner Meinung nach auch die Übersichtlichkeit der integrierten Postbox. Hier bemängele ich vor allem die Suche nach bzw. die Darstellung der jeweiligen Anlage. Schön fände ich, wenn hier z. B. eine Baumansicht (Unterordner wie bspw. bei Outlook) eingerichtet würde oder eine Suche nach Kategorie und Jahr. Ebenso fehlt meiner Ansicht nach ein Bereich für wichtige Mitteilungen bzw. die Möglichkeit, Kalendertermine (.ics oder andere Schnittstellen) für die Einreichung der Ansässigkeitsbescheinigung zu erstellen.

Mit dem Kundenservice von WeltSparen habe ich nur per E-Mail Kontakt aufgenommen. Die Prämienauszahlung hat am Anfang nicht gut funktioniert. Auf meine Nachfragen und mit dem jeweiligen Nachweis (Screenshot) erfolgte sie dann aber jeweils ohne Probleme. Die Antwort-E-Mail kam lediglich manchmal verspätet an (bspw. 2 Tage nachdem die Prämie bereits bei mir einging). Die Prämien fand ich teilweise sehr attraktiv, noch attraktiver als die eigentliche Geldanlage.

Mein Fazit: Bisher war ich zufrieden mit WeltSparen. Dennoch werde ich meine aktuellen Anlagen (Stand 5/2018) dieses Jahr auslaufen lassen, da ich nicht immer an die Quellensteuer denken will. Das Guthaben werde ich also wieder in deutsche Bankanlagen (1 bis 1,2 %) legen.

Ab mehr als 2 % Zinsen wäre WeltSparen wieder für mich interessant, einen kleinen Teil werde ich jedoch weiterhin in den WeltSparen-ETFs belassen.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Digitales Immobilieninvestment*
Anzeige
Bei ZINSLAND können Sie Ihr Geld anlegen und Investments in Immobilien tätigen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und investieren Sie in ein Projekt Ihrer Wahl mit überdurchschnittlicher Rendite. Jetzt neu: Das Projekt „Am Kräuterhof“ mit einer Verzinsung von 6,25% p.a. & einer Laufzeit von 24 Monaten.
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
**Risikohinweis: Der Erwerb von Kapital- und Vermögensanlagen über Crowdinvesting ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.