WeltSparen Erfahrungsbericht #15 von basti-kann-es

Ich habe mich im März 2016 bei WeltSparen registriert und mich wie üblich per Postident verifiziert. Der Login war nach ca. 2 Wochen nach der abgeschlossenen Account-Eröffnung möglich.

Daraufhin eröffnete ich mein erstes und bisher einziges Festgeld bei der Banca Sistema über 2 Jahre mit einem meiner Meinung nach guten Zinssatz. Meiner Erinnerung nach musste ich auch meine Steuer-ID einreichen. Bei der Eröffnung war zwar alles auf italienisch, aber WeltSparen gab sehr gute Tipps. Nachdem ich den Anlagebetrag überwiesen hatte, erhielt ich nach ca. 2 Wochen die endgültige Anlagebestätigung. Mehr Informationen, besonders zu ausländischen Kapitalanlagen und zur Sicherheit der Bank, hätte ich vorteilhaft gefunden. Das habe ich nachgeholt. Probleme gab es bisher keine. Auch die Auszahlung erfolgte problemlos. Den Betrag habe ich erneut in die Anlage investiert, die Zinsen ließ ich mir auf mein Hausbank-Konto auszahlen.

Die Online-Verwaltung finde ich sehr überschaubar gestaltet und anwenderfreundlich, auch wenn sie nach meinem Geschmack etwas langsam lädt. Der Login wird per E-Mail-Adresse und PIN getätigt. Mögliche Transfers kann ich per smsTAN durchführen. Einsehen kann ich bspw. meine Umsätze, Auszahlungen, meine Anlagen, die Postbox, neue Angebote, die Datenverwaltung sowie die Kontaktmöglichkeiten zum Kundenservice.

Der Kundenservice von WeltSparen hat mir auf meine E-Mails bisher immer schnell, freundlich und kompetent innerhalb eines Werktages geantwortet. Es ging bspw. um Fragen zu einer Prämie.