Erfahrungsbericht zu WeltSparen von BigBizZ
Diese positive Bewertung zu WeltSparen wurde uns am 07.07.2019 vom Nutzer BigBizZ übermittelt.
Alle Erfahrungsberichte Alle BewertungenZum Anbieter Zur Kontoeröffnung

„Die Auswahl der Anlagen ist umfangreich und insgesamt finde ich den Online-Bereich von WeltSparen sehr gelungen und professionell“

Positive Bewertung von WeltSparen

Bei WeltSparen bin ich seit März 2018 investiert. Da aktuell die Zinsen in Deutschland für Festgelder im Keller sind, habe ich eine Möglichkeit gesucht, mein Geld profitabler anzulegen. Durch einen Festgeld-Vergleich bin ich dann auf Weltsparen aufmerksam geworden. Per Postident-Verfahren wurde meine Identität überprüft und parallel dazu wurde für mich ein Verrechnungskonto bei der MHB-Bank eröffnet. Nachdem die Eröffnung bestätigt wurde, konnte ich mich bei WeltSparen einloggen und die ersten Anlagen tätigen.

Den Registrierungsprozess empfand ich bei WeltSparen aufgrund des Postident-Verfahrens als sehr umständlich. Auf die Bestätigung musste ich eine Woche warten und erst dann konnte ich mit der ersten Anlage beginnen. Ich glaube, mittlerweile bietet WeltSparen aber auch das Videoident-Verfahren an, wodurch das Ganze etwas schneller gehen dürfte.

In der Online-Verwaltung habe ich einen Überblick über meine Anlagen (Festgelder, Tagesgelder und ETF-Portfolio). Zu jeder Anlage kann ich die Anlagendauer und den Zinssatz einsehen. Die Anlagendauer wird sehr gut grafisch durch eine sich füllende Leiste (mit Prozentangabe) dargestellt. Mir fehlt hier aber noch die Darstellung der aufgelaufenen Zinsen.

Unter dem Menüpunkt „Angebote“ kann ich alle aktuellen Anlagemöglichkeiten einsehen und in diese investieren. Außerdem gibt es im Online-Bereich noch eine Postbox für persönliche Nachrichten. Ist eine Nachricht in der Postbox, erhält man per E-Mail einen Hinweis. Unter „Verwaltung“ kann ich meine persönlichen Daten ändern, die Umsätze einsehen und Auszahlungen beantragen. Insgesamt finde ich den Online-Bereich von WeltSparen sehr gelungen und professionell.

Meine erste Anlage bei WeltSparen habe ich bei der estländischen Inbank am 05.03.2018 in Form eines Festgeldes mit 60 Monaten Laufzeit und 1,65 % Zinsen getätigt. Mir war es bei der Auswahl der Anlage wichtig, dass das Land, in dem ich die Anlage tätige, mindestens ein Rating von A hat, um eine gewisse Sicherheit zu haben. Diese Länderratings werden bei WeltSparen bei jeder Anlage angegeben. Außerdem habe ich darauf geachtet, dass keine Quellensteuer gezahlt werden muss. Zu jeder Anlage gibt es ein Produktinformationsblatt mit allen nötigen Informationen, das man sich herunterladen kann.

Den Anlageprozess an sich finde ich sehr einfach, da WeltSparen alle Dokumente vorbereitet. Es ist kein weiteres Postident-Verfahren erforderlich. Nachdem ich eine Anlage ausgewählt habe, muss der entsprechende Anlagebetrag nur noch auf das Konto der MHB-Bank überwiesen werden. Alles Weitere wird von WeltSparen automatisch erledigt. Als das Geld bei der Inbank angelegt wurde, habe ich zwei Tage nach Überweisung eine Bestätigungsmail von WeltSparen erhalten.

Zum Auszahlungsprozess kann ich aktuell noch keine Erfahrungen beisteuern, da das Festgeld noch bis 2023 läuft. Zum Service kann ich ebenfalls noch nichts sagen, da ich diesen bisher noch nicht nutzen musste.

Insgesamt bin ich mit WeltSparen bisher sehr zufrieden. Ich werde hier sicherlich noch weitere Anlagen tätigen.

Weitere Erfahrungsberichte zu WeltSparen