Erfahrungen zu Zinsbaustein

Aktuell liegen uns 49 Bewertungen zu Zinsbaustein in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 91,8 % positive Erfahrungsberichte, 8,2 % neutrale Bewertungen und 0 % negative Erfahrungen. Sie haben selbst Erfahrungen mit Zinsbaustein gemacht? Dann übermitteln Sie uns Ihre Bewertung!
Jetzt investieren
91,8 % aller Kunden haben Zinsbaustein auf Basis ihrer Erfahrungen positiv bewertet.
 aller Kunden haben Zinsbaustein auf Basis ihrer Erfahrungen neutral bewertet.
0 Negative Erfahrungen
0 % aller Kunden haben Zinsbaustein auf Basis ihrer Erfahrungen negativ bewertet.
Auf Basis von 49 Erfahrungsberichten ergibt sich eine Gesamtbewertung von Zinsbaustein von 4,8 Punkten.4,8 Sterne
Aus den uns vorliegenden Erfahrungsberichten ergibt sich eine Bewertung von 4,8 von 5 Punkten und eine Empfehlungsquote von 95,92 %.

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #1

Zinsbaustein habe ich Anfang 2017 entdeckt und mich registriert. Der Anmeldeprozess war übersichtlich gestaltet. Es wurden meine persönlichen Daten abgefragt und die Authentifizierung fand mit dem Hochladen des Personalausweises statt. Alles sehr einfach, wie ich finde.Ich habe dann im Juni 2017 mein erstes Investment gezeichnet (WAVE waterside living berlin). Die Unterlagen dazu ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #2

Ich habe mich im Jahr 2017 erstmalig bei Zinsbaustein registriert und per Postident verifizieren lassen. Das Verfahren zur Registrierung ist im Menü vollständig beschrieben und funktioniert reibungslos.Ich habe ausschließlich in deutsche Immobilien-Projekte investiert. Den Investitionsbetrag habe ich per Banküberweisung transferiert. Insgesamt verläuft der Anlageprozess flüssig, ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #3

Im August 2018 habe ich mich erstmalig bei Zinsbaustein registriert. Bei der Registrierung sind mir keine nennenswerten Besonderheiten aufgefallen. Ich musste lediglich meine Legitimationsdaten (Personalausweis) hinterlegen.AnlageprozessSeitdem habe ich erst eine einzige Investition getätigt: ein unbesichertes Nachrangdarlehen für den Bau eines Wohn- und und Geschäftshauses in ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #4

Im Sommer 2018 habe ich eine geringe Summe in das Projekt „Wave waterside living Berlin“ investiert. Im Rahmen der Registrierung bei Zinsbaustein habe ich mich per Postident verifiziert und nach ca. 2 Wochen war alles abgeschlossen.Die Informationen auf der Website habe ich, so gut es ging, durch eigene Recherchen (Google, etc.) ergänzt. Ich hätte mir noch mehr ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #5

Im Sommer 2016 habe ich mich bei Zinsbaustein registriert und per Postident verifiziert. Das fand ich einfach und es ging schnell vonstatten.Das erste Investment tätigte ich am 14.06.2016 in das Pflegezentrum Stein. Mittlerweile sind es insgesamt 10 Projekte, in die ich investiert habe. Vorab konnte ich jeweils ein Projektinformationsblatt herunterladen, indem das Projekt ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #6

Nachdem ich im August 2016 auf die damals noch recht junge Geldanlagensparte des Immobilien-Crowdinvestings aufmerksam geworden bin, habe ich in den folgenden zwei Jahren sukzessive zunächst an insgesamt 72 Fundings über die Plattform Exporo teilgenommen. Dort konnte ich sehr positive Erfahrungen mit der Materie sammeln und habe mich dann vor dem Hintergrund, der dieser Anlageklasse ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #7

Ich bin seit Sommer 2017 Kunde bei Zinsbaustein, nachdem ich durch einen Stand bei der Invest 2017 auf die Plattform aufmerksam wurde.Die Projekte bieten in der Regel einen Zinssatz von 5,5 % über die Laufzeit. Die Projektauswahl erscheint mir besonders solide gegenüber anderen Anbietern. Jedes Projekt hat ein ansprechend gestaltetes und übersichtliches Exposé mit ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #8

Ich habe mich im Jahr 2016 oder 2017 bei Zinsbaustein registriert. Meiner Erinnerung nach fand dabei keine besondere Verifizierung statt und alles ging recht schnell.Ich habe dann in das Projekt „WAVE waterside living berlin“ (nachrangiges Darlehen, Laufzeit 18 Monate) investiert. Der Investitionsstart war im Herbst 2017. Die dargebotenen Informationen zum Objekt konnte ich ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #9

Ich bin auf Zinsbaustein durch eine Beilage in einer Finanzzeitschrift gestoßen und war zuerst etwas skeptisch. Aufgrund der jetzigen Niedrigzinsphase bin ich als Anleger aber für jede Zinsanlage dankbar. Meine Neugier war groß und auch die Prämie für den Abschluss eines Investments verlockend. Ein paar Tage später entschloss ich mich daher, mich bei einem Projekt zu engagieren.Erstmalig ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #10

Die Registrierung bei Zinsbaustein war einfach und konnte in wenigen Minuten erfolgreich durchgeführt werden. Meine Kontoeröffnung erfolgte gemeinsam mit meinem 1. Investment im Jahr 2017. Eine Verifizierung fand im Anschluss per Postident statt.Zur Anlage stehen in der Regel mehrere Projekte zur Verfügung. Wie bereits erwähnt, erfolgte meine 1. Anlage in 2017 in das ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #11

Ich bin seit 2017 bei Zinsbaustein aktiv. Der Registrierungsprozess war einfach online durchzuführen. Zur Verifizierung musste ich nur Name, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Ausweisnummer und ausstellende Behörde in einem Onlineformular eingeben.Seither habe ich in 11 Projekte investiert, von denen 4 bereits inkl. Zinsen zurückgezahlt worden sind. Die Anlagebeträge habe ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #12

Ich habe mich am 07.07.2017 bei Zinsbaustein registriert. Ich glaube, es fand keine Verifizierung statt, bin mir dessen aber nicht mehr sicher. Ich habe die Registrierung als positiv in Erinnerung.Investiert habe ich in die folgenden Projekte:WAVE Waterside living Berlin am 07.07.2017Irma-Uhrbach-Carré München am 26.07.2017Cube Offices 574 Leverkusen am ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #13

Ich bin seit 2015 bei Zinsbaustein registriert. Die Anmeldung empfand ich damals als einfach und unkompliziert. Eine Verifizierung habe ich nicht durchführen müssen.Ich habe bisher in das Studentenwohnheim im Rheingau, das Projekt WAVE Berlin und Schoenegarten in Berlin Mitte investiert. Die Zinsen für die Investments lagen bei allen Projekten bei 5,25 %. Bei jedem Projekt kann ich ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #14

Ich habe über Zinsbaustein und auch andere Crowdinvesting-Plattformen das erste Mal 2017 gelesen. Die Festgeld- und Tagesgeldzinsen waren damals schon nicht wirklich gut, daher hat mich diese Art der Geldanlage sehr interessiert. Die Online-Registrierung erschien mir gewöhnlich und wenige Tage nach dem Gang zur Post (wegen Postident) war auch schon alles bestätigt.Ich habe mit einer ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #15

Seit gut einem halben Jahr bin ich nun bereits bei Zinsbaustein registriert und habe erfolgreich in verschiedene Projekte investiert.Zu Beginn war ich skeptisch, doch ich legte die erste Unsicherheit ab. Der Registrierungsprozess war (wie auf vielen anderen Plattformen, auf denen ich tätig bin) sehr unkompliziert. Das Ident-Verfahren per App konnte ich binnen 5 Minuten durchführen. Von ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #16

Ich bin bereits seit knapp 2,5 Jahren bei Zinsbaustein angemeldet. Eine Verifizierung per Post- oder Videoident war nicht nötig, denn das Hochladen meines Personalausweises war ausreichend. Innerhalb eines Tages wurde alles bestätigt. Das gestaltete sich für mich einfach und professionell. Seitdem habe ich in mehr als 10 Projekte investiert. Mir lagen alle Informationen, die ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #17

Die Registrierung bei Zinsbaustein im März 2017 war für mich selbsterklärend und problemlos in wenigen Minuten durchgeführt. Hier unterscheidet sich Zinsbaustein nicht wesentlich von anderen Plattformen. Eine Verifizierung (Postident o. ä.) war nicht erforderlich, lediglich die Erfassung meiner Personalausweis-Daten. Da ich mich bereits vor dem ersten Investment einige Monate lang ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #18

Ich habe mich im Oktober 2016 bei Zinsbaustein registriert. Die Verifizierung fand komplikationslos per Postident statt und war meines Erachtens einfach.Investiert habe ich in ein Projekt in Deutschland: Studentenwohnheim in Rheingau. Vorab standen mir detaillierte Informationen zur Verfügung. Für mich war das absolut ausreichend. Ich hatte das Gefühl, die Vorgänge gut zu verstehen, ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #19

Die Anmeldung im August 2018 fand ich absolut problemlos. Eine besondere Verifizierung fand nicht statt, ich musste lediglich die angegebene E-Mail-Adresse per Link bestätigen. Aktuell bin ich an 3 Immobilien-Crowdfunding-Projekten beteiligt: Wohn- und Geschäftshaus Eppside Hamburg (September 2018)Mehrfamilienhaus Seeblick Essen-Kettwig (Oktober 2018)Airport Hotels ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #20

Die Kontoeröffnung bei Zinsbaustein erfolgte im Dezember 2018. Sie war problemlos mit Smartphone möglich. Für die Verifizierung gab es verschiedene Möglichkeiten, ich hatte mich für das Videoident entschieden. Dies hat ohne Probleme geklappt. Bei meiner Anlage handelte es sich um das Projekt Airports Hotels Düsseldorf BRD. Die Informationen wurden mir unverzüglich per E-Mail ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #21

Ich habe mich im April 2018 bei Zinsbaustein angemeldet. Der Registrierungsprozess war denen ähnlich, die ich von anderen Plattformen bereits kenne: Eingabe von Adress- und Legitimationsdaten (Personalausweis-Nummer), eine gesonderte Verifizierung fand nicht statt. Außerdem gab ich noch direkt meine Bankverbindung an, welche für die Bonusauszahlungen benötigt wird. Diese habe ich umgehend ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #22

Ich bin im Jahr 2018 über die Cashback-Plattform Shoop auf Zinsbaustein aufmerksam geworden. Der Registrierungsprozess verlief auf dem üblichen Weg mittels Online-Registrierung im Zinsbaustein-Portal. Wie auch bei Kontoeröffnungen bei Banken machte ich ein Postident - simpel und zügig. Im Mai investierte ich in ein Projekt in Berlin und im September desselben Jahres in Hamburg. ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #23

Ich habe mich im August diesen Jahres auf der Plattform Zinsbaustein registriert, da mich auf deren Seite ein Projekt in Hamburg besonders ansprach, das "in Kürze" starten sollte. Die Anmeldung verlief meiner Ansicht nach sehr einfach und schnell. Zunächst musste ich nur meinen Namen und eine E-Mail-Adresse angeben. Danach erhielt ich bereits meinen Zugang zum persönlichen Bereich. In diesem ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #24

Ich habe mich im Oktober 2017 bei Zinsbaustein registriert, nachdem mir jemand die Seite empfohlen hatte. Mir wurde für mein erstes Investment durch die Empfehlung ein kleiner Zuschuss avisiert, den ich auch unmittelbar nach dem Investment ausbezahlt bekam. Den Registrierungsprozess empfand ich als simpel und er war in wenigen Minuten erledigt. Eine Verifizierung war nicht ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #25

Im September 2016 habe ich mich bei Zinsbaustein registriert. Hierzu habe ich eine Postkarte an Zinsbaustein nach Berlin geschickt und mein Interesse bekundet. Danach erhielt ich die Unterlagen in Papierform postalisch (seniorengerecht) zugesandt, was ich positiv fand. Ich füllte sie aus, unterschrieb sie, legte eine Kopie meines Personalausweises bei und schickte sie zurück. Den ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #26

Ich bin nun seit knapp 2 Jahren bei Zinsbaustein registriert. Meine erste Investition erfolgte im September 2016, direkt nach meiner Registrierung. Diese hat damals problemlos funktioniert. Seither habe ich in viele verschiedene Projekte einen mittleren vierstelligen Betrag investiert. Was mir gut gefällt ist die Möglichkeit, bei verschiedenen Anlagemöglichkeiten zu investieren - ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #27

Ich hab mich im September 2016 bei Zinsbaustein registriert. Das empfand ich als völlig problemlos, zudem war alles papierfrei. Hierzu musste ich lediglich meine Ausweisdaten hinterlegen, ein Postident oder ähnliches war nicht nötig. Mein erstes Projekt war damals das Studentenwohnheim Rheingau. Mittlerweile bin ich in 10 Projekte über Zinsbaustein investiert. Ich investiere ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #28

Ich habe mich erstmals im August 2016 bei Zinsbaustein registriert und seitdem über 2 Jahre hinweg alle paar Monate in bislang 9 unterschiedliche Projekte investiert. Die Registrierung empfand ich als einfach und reibungslos. Die einmal hinterlegten Daten wurden abgespeichert und werden für sämtliche Folgeinvestitionen ohne Zusatzaufwand wieder verwendet.Ich habe bisher in ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #29

Ich bin seit April 2017 bei Zinsbaustein registriert und habe inzwischen in mehrere Projekte investiert. Den Registrierungsprozess fand ich einfach. Zusätzlich zu einigen persönlichen Daten musste ich lediglich meine Ausweisnummer angeben und meine E-Mail-Adresse über einen Link bestätigen.Projekt-AuswahlDie Investition in neue Projekte erfolgt online, die Summe muss ich ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #30

Ich habe mich Anfang Mai 2018 bei Zinsbaustein wegen einer Aktion der Fidor-Bank mit 50 € Anlagegutschein registriert. Für die Registrierung musste ich nur die von mir angegebene E-Mail-Adresse verifizieren. Ich finde, dass das ausreicht und so der Prozess vereinfacht wird. Ich habe dann auch gleich den für die Aktion geforderten Mindestbetrag von 500 € in das Projekt ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #31

Ich bin seit Ende 2016 bei verschiedenen Crowdinvesting-Plattformen registriert und habe bereits ca. 30 Investments getätigt. Auf Zinsbaustein bin ich vor drei Wochen zufällig im Internet aufmerksam geworden. Die Registrierung habe ich vor etwa einer Woche völlig unkompliziert durchführen können. Eine Verifizierung war nicht erforderlich, lediglich persönliche Daten sowie eine ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #32

RegistrierungIch habe mich erstmals 2016 über Cashboard bei Zinsbaustein registriert. Die Registrierung lief folglich komplett über Cashboard, was zwar etwas dauerte, aber für mich ziemlich komfortabel war. Zuvor wurde ich bei Cashboard per Video identifiziert. Nach der Insolvenz von Cashboard musste ich mich nicht neu registrieren, sondern lediglich meine E-Mail-Adresse für die ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #33

Seit Sommer 2016 bin ich bei Zinsbaustein angemeldet. Die Registrierung lief online und reibungslos unter Angabe der üblichen persönlichen Daten und meiner Personalausweisnummer ab. Danach habe ich mich sofort für ein Projekt (BCI Projekt 3 „Spectrum am Forum Stein“) entschieden, was damals recht einfach war, da die Auswahl klein war. Die angebotenen Informationen ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #34

Erstmalig habe ich mich im Oktober 2017 auf der Plattform von Zinsbaustein registriert und im Anschluss auch direkt ein Projekt als Investor co-finanziert. Die Verifizierung fand ich recht einfach, ich musste nur meine Daten aus dem Personalausweis eingeben. Ein lästiger Gang zur Post fiel damit weg. Insgesamt fand ich die Registrierung sehr unbürokratisch und sie ging sowohl technisch als ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #35

Ich habe mich im April 2018 entschlossen, bei Zinsbaustein zu investieren und habe mich registriert. Eine Verifizierung des angelegten Accounts musste erfreulicherweise nicht erfolgen. Insgesamt war der Registrierungsprozess in 5 Minuten erledigt und ich konnte meine erste Investition tätigen.Seit April 2018 habe ich in drei Projekte bei Zinsbaustein ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #36

Ich habe mich im April 2017 bei Zinsbaustein angemeldet. Eine Verifizierung war nicht nötig. Der Anmeldevorgang lief einfach und schnell ab. Ich hatte mich ursprünglich angemeldet, um in das Projekt „Pflegezentrum PerlachStift“ in München zu investieren. Im Januar 2018 folgte dann eine zweite Investition in das Projekt „Quartier am Golfplatz“ und im August 2018 eine ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #37

Ich habe mich erstmals im Oktober 2016 bei Zinsbaustein registriert. Hierfür war lediglich die Eingabe von persönlichen Daten sowie meiner Ausweisnummer notwendig. Ein Ident-Verfahren musste ich nicht durchführen. Mein erstes Investment über die Plattform habe ich dann im November 2016 getätigt. Mittlerweile habe ich schon in sechs Projekte bei Zinsbaustein investiert: ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #38

In der WirtschaftsWoche bin ich auf eine Anzeige von Zinsbaustein gestoßen. Im Internet habe ich mich dann eingehender informiert und fand die dortigen Informationen sehr aufschlussreich und informativ. Daher habe ich mich im Juli 2017 auf der Plattform angemeldet.Der Anmelde- und Anlageprozess war meiner Ansicht nach gut und einfach: Persönliche Daten eingeben, Personalausweisnummer ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #39

RegistrierungIch habe mich im Oktober 2016 auf Zinsbaustein.de registriert. Die Registrierung fand ich unproblematisch und habe sie in 5 Minuten durch die Eingabe meiner persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Ausweisnummer etc.) auf der Homepage vorgenommen.AnlageprozessIm November 2016 habe ich in mein erstes Projekt „Studentenwohnheim Düsseldorf“ investiert. ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #40

Ich bin über das FinTech Cashboard (mittlerweile insolvent) im März 2018 an Zinsbaustein „geraten“. Vorher hatte ich noch nie davon gehört bzw. mich nicht näher damit beschäftigt. Über Cashboard hatte ich bei Zinsbaustein die ersten 500 € investiert. Daraufhin fing ich an, mich näher damit auseinanderzusetzen.Den Registrierungsprozess fand ich ganz einfach, insbesondere ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #41

Im Crowdinvesting-Bereich bin ich seit Juli 2017 aktiv und habe bisher 25 Investments auf 12 verschiedenen Plattformen getätigt, davon eines bei Zinsbaustein (Irma-Uhrbach-Carré, München).Die Registrierung mit den üblichen Daten und auch das erste Investieren war einfach: Profil einmalig vervollständigen (persönliche Daten vervollständigen, Personalausweisdaten erfassen, ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #42

Zinsbaustein nutze ich seit 26.06.2017. Der Anlageprozess war gut und einfach: Persönliche Daten eingeben, Personalausweis-Nr., Fragen zur Anlageerfahrung beantworten, Projekt aussuchen, überweisen, fertig. Investierte habe ich bisher in 4 verschiedene Projekte. Diese Art des Investments verstehe ich und über das Risiko des Totalverlusts bin ich ich mir bewusst. Wenn das einmal geschieht, ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #43

Das Konto bei Zinsbaustein habe ich Anfang Juni 2016 eröffnet, nachdem ich davon in der Capital gelesen hatte. Die Online-Eröffnung war einfach in der Handhabung und unkompliziert, auch weil die Seite übersichtlich gestaltet ist. Für die Anmeldung und die Eingabe meiner persönlichen Daten habe ich 3 Minuten gebraucht, glaube ich.AnlageprozessWenn ich mich recht erinnere, ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #44

Ich bin im August 2016 auf Zinsbaustein aufmerksam geworden und habe bereits in 2 Projekte investiert. Ich kenne die Firma Sontowski & Partner, die der Projektentwickler des einen Projektes ist. Sie stammen aus der Region Erlangen/Nürnberg und ich habe Vertrauen in ihre bisherigen Projekte. Das zweite Projekt (Studentenwohnheim EBS Village), in das ich investiert habe, wurde ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #45

Die Kontoeröffnung erfolgte bei Start des ersten Projektes auf zinsbaustein.de. Ich empfand sie als positiv und einfach und die Zusendung der Kontounterlagen erfolgte unverzüglich.Der Onlinezugang ist für meine Begriffe sehr übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Ich finde alle Funktionen, die mir wichtig und meiner Meinung nach notwendig sind, um Investments durchzuführen.Ich war ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #46

Ich habe meine erste Crowdinvesting-Anlage bei Zinsbaustein getätigt, weil mir die Plattform mit dem Hintergrund der Sontowski & Partner Group sehr seriös erschien. Die Geldanlage in das Projekt „Pflegezentrum Spectrum Stein“ erfolgte per Überweisung. Die notwendigen Daten erhielt ich per E-Mail, nachdem ich das Investment online getätigt hatte.Die dafür bereitgestellten Informationen ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #47

Mein erstes Crowdinvesting habe ich bei zinsbaustein.de (Projekt Brauhaus Forchheim) getätigt. Ich habe den Crowdfunding-Trend verfolgt und glaube, dass sich das Thema im Immobilienbereich durchsetzen kann. Der Anlageprozess ging recht schnell und einfach, da man nur online das Projekt und seinen Betrag sowie notwendige Kundendaten eintragen muss. Dann erhält man eine E-Mail mit der Aufforderung ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #48

Ich bin im Juli 2016 auf zinsbaustein.de aufmerksam geworden und habe in das zweite Projekt “Seniorenzentrum Stein” investiert. Der Investitionsprozess lief recht einfach ab. Ich habe online das Investment bestätigt und dann die notwendigen Daten erhalten, um die Investitionssumme per Onlinebanking zu überweisen.Ich fand die dargebotenen Informationen sehr umfangreich und wusste ... Hier klicken, um weiterzulesen

Zinsbaustein Erfahrungsbericht #49

Im Juni 2016 habe ich mich bei www.zinsbaustein.de angemeldet und mein erstes Investment getätigt. Die Anmeldung verlief online und reibungslos mit Angabe der üblichen Daten und der Personalausweisnummer.Ebenso einfach war die Auswahl des Projektes, da es damals nur wenig Auswahlmöglichkeiten gab (BCI Projekt 3 "Spectrum am Forum Stein"). Die dazu angebotenen Informationen ... Hier klicken, um weiterzulesen

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Gutschein-Verlosung
Teilen Sie Ihre Erfahrungen
Amazon-Gutschein-Verlosung

25 € Gutschein von Amazon gewinnen!

Wir verlosen jeden Monat unter allen neu übermittelten und nach Prüfung veröffentlichten Erfahrungsberichten einen Amazon-Gutschein im Wert von 25 €. Jetzt bewerten!

Erfahrungsbericht schreiben
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.