Zinsbaustein Erfahrungsbericht #49 von Andreas

Hinweis: Der folgende neutrale Erfahrungsbericht zu Zinsbaustein wurde uns am 08.07.2016 von unserem Nutzer Andreas übermittelt und spiegelt die Praxiserfahrung und Meinung des jeweiligen Autors wider.

Im Juni 2016 habe ich mich bei www.zinsbaustein.de angemeldet und mein erstes Investment getätigt. Die Anmeldung verlief online und reibungslos mit Angabe der üblichen Daten und der Personalausweisnummer.

Ebenso einfach war die Auswahl des Projektes, da es damals nur wenig Auswahlmöglichkeiten gab (BCI Projekt 3 "Spectrum am Forum Stein"). Die dazu angebotenen Informationen empfand ich als ausreichend. Gemäß E-Mail-Bestätigung inkl. Vertragsunterlagen konnte ich die Überweisung selbst tätigen (kein Einzug). Nachteilig ist die meiner Meinung nach relativ hohe Mindestinvestition von 500 €. Bei alternativen Anbietern gibt es deutlich geringere Einstiegsmöglichkeiten.

Auf die Risiken des endfälligen Nachrangdarlehens wurde für meine Begriffe deutlich hingewiesen. Der für Nachrang und Endfälligkeit relativ geringe Zins von 5,25 % ist durch die relativ kurze Laufzeit (2 Jahre) meiner Meinung nach noch in Ordnung. Trotzdem empfinde ich die Zinsen für das damit verbundene Risiko als etwas zu niedrig.

In der Online-Verwaltung sehe ich meine Investition mit Fälligkeitsdatum, Restlaufzeit, Zins und Rückzahlbetrag und kann die Informationen zum Projekt noch einmal anklicken. Den Vertrag kann ich dort bei den Projektinformationen noch einmal einsehen. Er wurde mir ja außerdem zugemailt. Nachteilig ist aus meiner Sicht, dass ich bisher nirgends meine hinterlegten Kontodaten finden konnte.

Da meine Investition noch neu ist, gab es bislang keine Rückzahltermine, sodass ich zu Pünktlichkeit und Zahlungsmoral nichts sagen kann. Auch gab es bislang noch keine Informationen zur Projektentwicklung (vertraglich werden wohl halbjährliche Infos zugesagt).

Um die Steuer muss ich mich selbst kümmern, was für mich persönlich aber kein Problem darstellt. Zum Anbieter hatte ich bisher noch keinen Kontakt, sodass ich dazu nichts sagen kann.

Mein Fazit: Alles in allem gibt es nichts außergewöhnlich Positives oder Negatives zu erwähnen. Es gibt ein paar Nachteile, die sind bisher jedoch nicht so gravierend. Insgesamt ist meine Bewertung daher neutral.

Die besten Zinsen jeden Monat kostenlos in Ihr Postfach

Unser kostenloser Newsletter

Wir versorgen Sie jeden Monat einmal kostenlos mit den besten Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Crowdinvesting. Zudem erhalten Sie unsere Finanzartikel und aktuellen Warnhinweise. Als Dankeschön erhalten Sie unseren Ratgeber mit der 15-Punkte-Checkliste kostenlos als eBook.

Unsere Tipps
Unsere aktuellen Finanztipps

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Anlage- und Finanztipps. Beachten Sie insbesondere beim Crowdinvesting die Risikohinweise.

Suche
Wonach suchen Sie?
 
Anzeige
Top-Zinsen bis 1,85 %*
Anzeige
*Hinweis: Dies ist eine Anzeige. Wir erhalten dafür vom Anbieter eine Vergütung.
Banken & Anbieter
Übersicht Banken & Anbieter

Hier finden Sie alle aktuell bei uns gelisteten Banken und Anbieter. Sollten Sie eine Bank vermissen, dann senden Sie uns einfach kurz einen Hinweis per E-Mail.